3sat ist Medienpartner der dOCUMENTA (13) / Mit aktuellen Berichten, Dokumentationen, Filmen und einer langen Nacht der Kunst begleitet 3sat die Kunstausstellung der 100 Tage in Kassel





3sat ist Medienpartner der dOCUMENTA (13), die vom
9. Juni bis zum 16. September 2012 in Kassel stattfindet. „Die
Weltausstellung der Gegenwartskunst ist alle fünf Jahre eines der
beeindruckendsten Kulturereignisse. 3sat sieht es als einen wichtigen
Teil seines Auftrages an, die Vielfalt der Gegenwartskunst, die sich
hier darstellt, einem breiten Publikum zu vermitteln“, begrüßt Daniel
Fiedler, Koordinator 3sat, die Zusammenarbeit mit der dOCUMENTA (13).

Auch Carolyn Christov-Bakargiev, die Künstlerische Leiterin der
dOCUMENTA (13), sieht der Zusammenarbeit mit großer Freude entgegen:
„Ich freue mich sehr darüber, dass wir heute die Medienpartnerschaft
zwischen der dOCUMENTA (13) und 3sat bekanntgeben. 3sat ist nicht nur
extrem aufmerksam und neugierig auf unsere Projekte – sie haben sich
außerdem mit uns in das Abenteuer begeben, drei film- und
videobasierte dOCUMENTA (13)-Arbeiten in die Welt und auf die
Bildschirme zu bringen.“

In einer langen Nacht blickt 3sat am Samstag, 2. Juni, 22.45 Uhr,
300 Minuten lang im „Marathon der Weltkunst“ von der ersten
Ausstellung 1955 bis zur letzten im Jahr 2007 auf die Geschichte der
documenta zurück. Das „Museum der hundert Tage“ sorgte von Anbeginn
für Aufregung und Skandale und wirkte tief in die Gesellschaft
hinein. Künstler von Arnold Bode über Joseph Beuys bis Ai Weiwei
kommen noch einmal zu Wort.

Zur Eröffnung der dOCUMENTA (13) ist das 3sat-Kulturmagazin
„Kulturzeit“ am Freitag, 8. Juni 2012, 19.20 Uhr, mit einer
„extra“-Ausgabe live zu Gast in Kassel. Unter anderem mit dem
Direktor des Kölner Museums Ludwig, Kasper König, und der
stellvertretenden Chefredakteurin der Zeitschrift „Monopol“, Silke
Hohmann, diskutiert 3sat-Moderatorin Cécile Schortmann über die
großen Themen der dOCUMENTA (13): Ökologie, Feminismus,
Nachhaltigkeit und Kapitalismuskritik in der Kunst.

Über die gesamten 100 Tage der Ausstellung berichtet „Kulturzeit“
außerdem jeden Montag in „Da-Da-Documenta“ über Events, Aktionen und
über die Künstler bei der größten Ausstellung der Welt für
Gegenwartskunst. Weitere Berichte, Hintergründe und Informationen
zeigt das Kulturmagazin in „Kulturzeit kompakt“ (Montag bis Freitag,
19.20 Uhr). Einen Zwischenbericht versucht Markus Brock. Im
„Museums-Check“ am Sonntag, 19. August, 19.10 Uhr, testet er das
Museum der hundert Tage. Zum Abschluss des Kunstereignisses stehen
drei Filme von Künstlern auf dem Programm, die ihr Projekt auf der
dOCUMENTA (13) zeigen und von 3sat gefördert wurden.

Pressekontakt:
Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Leitung
Stefanie Wald (06131 – 701 6419)

dOCUMENTA (13)
documenta und Museum Fridericianum Veranstaltungs-GmbH
Pressesprecherin Henriette Gallus (0561 – 70 72 7 52)

veröffentlicht von am 25. Mai 2012. gespeichert unter Allgemein, Fernsehen, Museen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de