30. DEUTSCHER KAMERAPREIS: Neuerungen im Jubiläumsjahr / am 18. November 2019 startet der Wettbewerb





Im Mai 2020 wird der DEUTSCHE KAMERAPREIS zum 30. Mal verliehen. Der
Preis zählt zu den bedeutendsten Auszeichnungen der Branche im
deutschsprachigen Raum und würdigt seit 1982 herausragende Leistungen
in Bildgestaltung und Schnitt. Zu Beginn wurde die Auszeichnung alle
zwei Jahre in Köln verliehen, später jährlich. Aus diesem Grund wird
im 38. Jahr des Bestehens “erst” der 30. DEUTSCHE KAMERAPREIS
vergeben.

Neu im Jubiläumsjahr: Die bisherige Kategorie “Kinospielfilm” öffnet
sich als Kategorie “Spielfilm” nun für Filme aller Ausspielwege. Und
die Zusammenarbeit vom DEUTSCHEN KAMERAPREIS und der photokina führt
zwei bildgewaltige Events in Köln endlich zusammen.

Die “neue” Kategorie Spielfilm

Mit der Öffnung und Umbenennung der Kategorie “Kinospielfilm” in die
weiter gefasste Kategorie “Spielfilm” trägt der DEUTSCHE KAMERAPREIS
der Tatsache Rechnung, dass Spielfilme längst nicht mehr nur für die
große Kinoleinwand produziert werden, sondern verstärkt auch für
Online-Plattformen und Streaming-Anbieter.

Walter Demonte, Geschäftsführer des DEUTSCHEN KAMERAPREISES Köln
e.V.: “Das jüngste Werk des Regie-Großmeisters Martin Scorsese macht
die Entwicklung in der Medienlandschaft deutlich. Nahezu gleichzeitig
zum Kinostart ist sein neues Werk “The Irishman” auch online
verfügbar. Ähnlich wie zuletzt bei der Serie entwickeln sich die
Streaming-Dienste und Online-Plattformen damit zu bedeutenden Playern
in der Filmkunst.”

Kooperation mit der Fachmesse photokina

Eine weitere Neuerung im Jubiläumsjahr: 2020 kooperiert der DEUTSCHE
KAMERAPREIS erstmals mit der weltweiten Leitmesse der Foto-, Video-
und Imaging-Branche photokina. Am 29. Mai 2020 findet die
Preisverleihung im Rahmen der Messe im Theater am Tanzbrunnen in Köln
statt.

Offizieller Wettbewerbsstart

Der Wettbewerb um den 30. DEUTSCHEN KAMERAPREIS startet am 18.
November 2019. Bis zum 10. Januar 2020 können sich Kameraleute sowie
Editorinnen und Editoren um die renommierte Auszeichnung bewerben.
Alle Informationen zur Bewerbung und zum Preis unter
www.deutscher-kamerapreis.de

Fotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
WDR Kommunikation
Kristina Bausch
Tel. 0221 220 7118
kristina.bausch@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 17. Nov 2019. gespeichert unter Allgemein, Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de