3. Quartal 2013: HD+ verbreitert Kundenbasis und Angebot





HD+ Kundenzahl steigt auf 1,28 Millionen / 35
Prozent Wachstum im laufenden Jahr / Breite TV-Kampagne gestartet /
Fortgeschrittene Gespräche mit zusätzlichen HD-Sendern / Angebot HD+
RePlay wird ausgebaut

Bei HD+ stehen die Zeichen weiterhin auf Wachstum: Die
Kundenzahlen haben sich auch im dritten Quartal positiv entwickelt.
Zum 30. September 2013 verfügt das Unternehmen über einen Kundenstamm
von 1.280.783 zahlenden Haushalten. Dies entspricht einem Plus von
87.899 Kunden innerhalb von drei Monaten (30.06.2013: 1.192.884) und
einem Zuwachs von 519.327 im Vergleich zum dritten Quartal in 2012
(30.09.2012: 761.456). Seit Jahresanfang konnte HD+ seine Kundenbasis
damit um 35 Prozent ausbauen. Wilfried Urner, Vorsitzender der
Geschäftsführung der HD PLUS GmbH: “Mit der Geschäftsentwicklung sind
wir sehr zufrieden. Wir haben unser ursprüngliches Jahresziel von 25
Prozent Kundenwachstum bereits deutlich übertroffen. Und das, obwohl
das traditionell starke vierte Quartal noch vor der Tür steht.”

Für das letzte Quartal in 2013 rechnet HD+ daher mit einem
weiteren Anstieg der Kundenzahl. Insgesamt nutzen derzeit knapp 2,68
Millionen Haushalte in Deutschland HD+. 1,4 Millionen von ihnen
befinden sich noch in der 12-monatigen Gratisphase. Sie bilden das
engere Kundenpotenzial für die folgenden 12 Monate. Um weitere
Haushalte für HD+ zu begeistern, hat das Unternehmen vor wenigen
Wochen eine neue TV-und Online-Kampagne gestartet. “Neue Impulse für
die künftige Akzeptanz von HD+ liefert aber auch unser Angebot
selbst. Wir sind in weit fortgeschrittenen Gesprächen mit Sendern,
die eine HD-Verbreitung via HD+ planen”, so Urner. Darüber hinaus
wird auch HD+ RePlay, das die Mediatheken privater Sender bietet und
die Highlights der letzten 7 Tage auf Abruf bereitstellt, ausgebaut:
Noch in diesem Herbst können Nutzer dann auch Sendungen von SAT.1,
ProSieben und kabel eins unabhängig von der Ausstrahlung im
TV-Programm in TV-Sendequalität auf ihrem Fernseher erleben. Sie
ergänzen das Angebot, das aktuell aus RTL NOW, VOX NOW, SUPER RTL NOW
und n-tv NOW, besteht. Weitere Mediatheken werden folgen.

HD+ Kennzahlen:

Zahlende HD+ Haushalte im 3. Quartal 2013 im Vergleich zum 2. Quartal
2013:
30.09.2013: 1.280.783
30.06.2013: 1.192.884
Veränderung (in Prozent): + 87.899 (+ 7,4%)

Zahlende HD+ Haushalte im 3. Quartal 2013 im Vergleich zum 31.
Dezember 2012:
30.09.2013: 1.280.783
31.12.2012: 944.993
Veränderung (in Prozent): + 335.790 (+ 35%)

Zahlende HD+ Haushalte im 3. Quartal 2013 im Vergleich zum Vorjahr:
30.09.2013: 1.280.783
30.09.2012: 761.456
Veränderung (in Prozent): + 519.327 (+ 68%)

Über die HD PLUS GmbH

Die HD PLUS GmbH ist eine hundertprozentige Tochter von SES, einem
weltweit führenden Satelliten-Betreiber mit einer Flotte von 53
Satelliten. Die HD PLUS GmbH wurde im Mai 2009 gegründet und
vermarktet das Produkt HD+, ein zusätzliches Programm-Angebot in
hochauflösender Qualität (HD), das über das ASTRA Satellitensystem in
Deutschland empfangbar ist. Über die Plattform HD+ kommen attraktive
Free-TV-Angebote in HD-Qualität auf den Markt. Derzeit umfasst das
Angebot von HD+ die Programme RTL HD, Sat.1 HD, ProSieben HD, VOX HD,
kabel eins HD, RTL II HD, SUPER RTL HD, N24 HD, TELE 5 HD, SPORT1 HD,
DMAX HD, Nickelodeon HD, sixx HD, COMEDY CENTRAL HD sowie DELUXE
MUSIC HD. Zusätzlich können mit jedem HD+ Empfangsgerät die
unverschlüsselt ausgestrahlten Sender Das Erste HD, ZDF HD, ARTE HD,
3sat HD, BR HD, KI.KA HD, NDR HD, PHOENIX HD, SWR HD, WDR HD,
ZDFinfokanal HD, ZDFkultur HD, ZDFneo HD, einsfestival HD, ServusTV
HD, Anixe HD, QVC HD, QVC PLUS HD, HSE 24 HD, Juwelo TV HD,
sonnenklar.tv HD, pearl.tv HD und 1-2-3.tv HD empfangen werden.

??Beim Kauf eines HD+ Empfangsgerätes ist HD+ in den ersten zwölf
Monaten gratis. Nach Ablauf des ersten Jahres wird eine technische
Servicepauschale von 50 Euro pro Jahr erhoben. Im Gegensatz zu den
bekannten Abo-Modellen, die nur per Kündigung beendet werden können,
läuft HD+ nach einem Jahr automatisch aus. HD+ Nutzer können ihre
Karte einfach und bequem verlängern. Die Verlängerungs-Codes gibt es
im Handel, online unter www.hd-plus.de oder telefonisch (kostenfrei
unter 0800 / 3000 222). Neben der Verlängerung vorhandener Karten
haben Kunden auch die Möglichkeit, neue HD+ Karten zu erwerben ? der
Preis liegt dann bei 55 Euro.
www.hd-plus.de

Pressekontakt:
Rückfragen von Journalisten:
Frank Lilie
Pressesprecher HD PLUS GmbH
Tel (089) 1896-1640
Frank.Lilie@hd-plus.de

veröffentlicht von am 4. Nov 2013. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de