3. Abonnementkonzert





Matthäus-Passion trimedial

Der BR-Chor setzt mit seinem Künstlerischen Leiter Peter Dijkstra die Reihe großer Werke der Barockzeit mit Originalklangorchestern fort und präsentiert am 16. und 17. Februar 2013 mit der Matthäus-Passion von J.S. Bach eines der zentralen Werke der Musikgeschichte. Unterstützt wird der Chor von dem Ensemble Concerto Köln, das sich seit 25 Jahren mit Historischer Aufführungspraxis befasst. Das Konzert am Samstag, 16. Februar ist in BR-KLASSIK und ARTE im Livestream zu sehen.

Die „Matthäus-Passion“ komponierte der Leipziger Thomaskantor 1727 für den Karfreitags-Vespergottesdienst. Sie schildert facettenreich und eindringlich die Leidensgeschichte Jesu nach dem Matthäus-Evangelium. Bachs hochemotionale Musiksprache und das kunstvolle Ineinandergreifen von Chorälen, Arien und Chören auf unterschiedlichen Erzählebenen machen dieses Werk einzigartig.

Das Oratorium wird zwei Mal im Herkulessaal der Münchner Residenz aufgeführt: Am Samstag, 16. Februar als Abonnementkonzert um 20.00 Uhr, am Sonntag, 17. Februar als Sonderkonzert um 17.00 Uhr.

Als musikalischer Partner konnte der Chor des Bayerischen Rundfunks wieder das Originalklangorchester „Concerto Köln“ gewinnen, ebenso die Regensburger Domspatzen. Die Solistenriege ist mit Karina Gauvin, Gerhild Romberger, Julian Prégardien, Maximilian Schmitt, Michael Nagy und Karl-Magnus Fredriksson besetzt. Prégardien wird als Evangelist im Fokus stehen.

Die Mitwirkenden:

Karina Gauvin, Sopran
Gerhild Romberger, Alt
Maximilian Schmitt, Tenor

Julian Prégardien, Evangelist
Michael Nagy, Arien, Pilatus
Karl-Magnus Fredriksson, Christus

Regensburger Domspatzen
Chor des Bayerischen Rundfunks
Concerto Köln

Leitung: Peter Dijkstra

Für das Konzert am Samstag, 16. Februar 2013, Beginn um 20.00 Uhr, sind noch Restkarten erhältlich. Um 19 Uhr wird im Herkulessaal der Münchner Residenz eine Einführung angeboten.

Dieses Abonnementkonzert ist in BR-KLASSIK per Livestream unter www.br-klassik.de zu hören und zu sehen, ebenso auf arte unter www.arte.de.

Eine Aufzeichnung des Konzerts wird in BR-KLASSIK am Karfreitag, 29. März, sowohl im Hörfunk (um 15.05 Uhr) als auch im Fernsehen gesendet: Im Bayerischen Fernsehen um 10.50 Uhr, in BR-alpha um 20.15 Uhr.

Für das Sonderkonzert am Sonntag, 17. Februar 2013 um 17.00 Uhr gibt es Karten bei BRticket, Tel. 089/5900-10880 und bei München Ticket, Tel. 089/5481818.

Bayerischer Rundfunk – BR
Rundfunkplatz 1
80335 München
Deutschland

Telefon: 089 / 5900-3901
Telefax: 089/5900 -3366

Mail: info@br-online.de
URL: http://br-online.de

veröffentlicht von am 31. Jan 2013. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de