25. Bayerischer Fernsehpreis: SAT.1 freut sichüber zwei Blaue Panther





Zum Jubiläum des Bayerischen Fernsehpreises
gratuliert SAT.1 zu einem Vierteljahrhundert glanzreicher
Auszeichnungen und kann sich selbst über zwei Trophäen freuen.

Die Golden Globe® und zweifach Emmy® nominierte Produzentin Rola
Bauer gewann den Bayerischen Fernsehpreis für die vierteilige
Verfilmung von Ken Folletts Bestseller „Die Tore der Welt“. „Eine
außerordentliche Produzentenleistung“, urteilte die Jury über die
internationale Koproduktion mit Cynthia Nixon, Miranda Richardson,
Hannes Jaenicke, Nora von Waldstätten, Kostja Ullmann u.v.m.

Regisseur und Oscar®-Preisträger Jochen Alexander Freydank erhielt
eine Auszeichnung für die Tragikkomödie „Und weg bist Du“. Das große
SAT.1 TV-Event mit Christoph Maria Herbst, Annette Frier und Ruth
Maria Kubitschek, die am Abend auch den Ehrenpreis für ihr Lebenswerk
erhielt, überzeugte die Jury durch die „extreme Gratwanderung und
damit Wagnis. Jochen A. Freydank ist dieses Wagnis eingegangen und
hat es dabei meisterhaft verstanden, die richtige Balance zu finden“.

Nicolas Paalzow, Geschäftsführer SAT.1: „Ich gratuliere unseren
Preisträgern ganz herzlich zu ihren Blauen Panthern. Diese
Auszeichnungen sind verdiente Anerkennungen für viel Engagement, das
in großartige SAT.1-Produktionen gelegt wurde.“

Kontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Kommunikation/ PR
Unternehmenskommunikation Dagmar Brandau Tel.: +49/89/9507-2185
Dagmar.Brandau@ProSiebenSat1.com

veröffentlicht von am 17. Mai 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de