2. Quartal 2014: HD+ wächst weiter





HD+ baut im Jahresvergleich (30.06.2013)
Kundenstamm um 350.520 Kunden aus / Nach der WM ist vor der EM:
Pflichtspiele des Weltmeisters ab September in HD nur noch bei RTL HD
/ HD+ startet bundesweite Aktivierungskampagne „Mission: HD für
Helgoland“

HD+ hat auch im zweiten Quartal Kunden und Nutzer überzeugt, und
konnte die Kundenbasis weiter ausbauen. Insgesamt verfügt HD+ zum
30.06.2014 über 1.543.404 zahlende Kunden. Gegenüber dem
Vorjahreszeitpunkt entspricht das einem Plus von 350.520 Kunden, bzw.
einem Wachstum von 29 Prozent. Gegenüber dem ersten Quartal 2014
steigt die Kundenzahl um 47.089 Kunden (31.03.2014: 1.496.315
Kunden). Darüber hinaus nutzen aktuell rund 1,3 Millionen Menschen
das HD+ Angebot in der kostenlosen Testphase: Konsumenten, die einen
HD+ fähigen Receiver oder ein HD+ Modul erwerben, können HD+ sechs
Monate kostenlos testen. „Mit dem Kundenwachstum im laufenden Jahr
sind wir weiterhin sehr zufrieden“, sagt Wilfried Urner, Vorsitzender
der Geschäftsführung der HD PLUS GmbH. Denn obwohl der Absatz von
Satellitenreceivern im letzten Kalenderjahr gegenüber dem
Vergleichszeitraum 2012, der durch die Analogabschaltung geprägt war,
laut GfK(*) um fast die Hälfte zurückgegangen ist, wächst HD+
kontinuierlich. „Wir werten diese Entwicklung als Beleg für die
Attraktivität unseres Produktes und unseres Geschäftsmodells“, so
Urner weiter.

Marketingmaßnahmen zeigen gewünschte Wirkung

Eine aktuelle TNS Infratest-Studie(**) belegt, dass die erst knapp
fünf Jahre alte Marke HD+ immer besser mit dem Geschäftsgegenstand,
also hochauflösendem Fernsehen, assoziiert wird. 74 Prozent aller
Befragten kennen HD+, 12 Prozent assoziieren HD+ spontan mit einem
Angebot, um TV-Angebote in besserer Qualität empfangen zu können. HD+
rangiert der TNS Infratest-Studie zufolge damit hinter Sky auf dem
zweiten Platz, es folgen unter anderem Entertain und Kabel
Deutschland.

Nach der WM ist vor der EM: HD+ erwartet Impuls durch die
Übertragung der Qualifikationsspiele der deutschen
Fußball-Nationalmannschaft auf RTL HD

„Wir wissen aus der Marktforschung, aber auch durch unsere
Hausbesuche bei mehreren hundert Haushalten im Rahmen unserer
Marketingkampagne –Deutschland macht den HD-Check–, dass es weiterhin
häufig Falschannahmen zu HDTV gibt“, verdeutlicht Timo
Schneckenburger, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb der HD PLUS
GmbH. So gehen viele Menschen beispielsweise davon aus, bei Besitz
eines Flachbildschirms automatisch auch die HD-Angebote aller Sender
zu empfangen. „Aus diesem Grund werden wir für unser weiteres
Wachstum nicht nur in die kontinuierliche Optimierung unseres
Produkts und Kundenservices investieren, sondern auch die
Aufklärungsarbeit im Fachhandel intensivieren“, sagt Schneckenburger.

Ein Anlass für konkrete Aufklärungsarbeit bietet König Fußball.
Denn nach der Rückkehr als Weltmeister aus Brasilien und mit Beginn
der folgenden Qualifikationsrunde zur nächsten Europameisterschaft,
überträgt RTL die Pflichtspiele der deutschen
Fußballnationalmannschaft. Wer sein TV-Programm über Satellit
empfängt (rund 18 Millionen Haushalte in Deutschland), und auch die
Qualifikationsspiele in optimaler HDTV-Qualität erleben möchte,
benötigt HD+. Denn nur damit kann er RTL HD sehen.

Die Termine für Qualifikationsspiele der deutschen
Nationalmannschaft zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich:
07.09.2014, 20.45 Uhr: Deutschland – Schottland
11.10.2014, 20.45 Uhr: Polen – Deutschland
14.10.2014, 20.45 Uhr: Deutschland – Irland
14.11.2014, 20.45 Uhr: Deutschland – Gibraltar

HD+ realisiert erste komplette HD-Gemeinde Deutschlands

Die HD PLUS GmbH hat gestern mit der Live-Schaltung der
Kampagnenwebsite http:www.mission-hd.de den Startschuss für die
bundesweit angelegte Aktivierungskampagne pro HDTV gegeben. Zwischen
dem 08. und 14. August 2014 wird HD+ quer durch die Republik fahren,
direkte Aufklärungsarbeit in TV-Haushalten leisten, die
Interaktionsangebote in sozialen Medien deutlich ausweiten,
Kooperationsangebote mit Partnern realisieren und verschiedene
Nachrichtenanlässe kreieren, um so über die Vorteile von, und
Voraussetzungen für HDTV aufzuklären. Beispielsweise wird HD+
gemeinsam mit Hardwarepartnern alle Haushalte von Helgoland mit HD+
Empfangsgeräten ausstatten und so die Hochseeinsel zur ersten,
kompletten HDTV-Gemeinde Deutschlands machen. Die zugehörige
Presseinformation ist hier einzusehen: http://ots.de/rXg9n

Bildmaterial und weitere Informationen gibt es bei Pressesprecher
Frank Lilie.

HD+ Kunden im Quartalsvergleich
30.06.2014: 1.543.404
31.03.2014: 1.496.315
Veränderung: + 47.089

HD+ Kunden im Jahresvergleich
30.06.2014: 1.543.404
30.06.2013: 1.192.884
Veränderung: + 350.520

Quelle: Daten beruhen auf Analysen der GfK, dem Reporting der HD
PLUS GmbH und von Partnern.

(*) Quelle: GfK, Retail Sales Tracking; 2012, 2013 (**) Quelle:
TNS Infratest, HD+ Markentracking, Februar 2014

Pressekontakt:
Frank Lilie
Pressesprecher HD PLUS GmbH
Tel.: (089) 1896-1640
Frank.Lilie@hd-plus.de

veröffentlicht von am 24. Jul 2014. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de