„ZDF-Sommernachtsmusik“ mit Anna Netrebko und Jonas Kaufmann / „Anne-Sophie Mutter live im Club“ / Zwei Klassik-Highlights am Sonntag (FOTO)





Im ZDF erwartet Klassik-Fans am Sonntag, 28. Juni 2015, um 22.00
Uhr die „Sommernachtsmusik“ aus München. Bei dem großen
Klassik-Open-Air stehen erstmals Anna Netrebko, Jonas Kaufmann und
Dmitri Hvorostovsky gemeinsam auf der Bühne. Um 23.30 Uhr spielt
Anne-Sophie Mutter dann „live im Club“ in der hippen Berliner Szene
Werke von Bach, Vivaldi, Tschaikowsky, Gershwin und Brahms.

Schauplatz der „Sommernachtsmusik“ ist der Münchner Königsplatz
mit seinen klassizistischen Bauten. Beim Gipfeltreffen der
Klassikstars verwandelt er sich für Tausende von Besuchern in ein
Opernhaus unter freiem Himmel. Für den aus der Isarmetropole
stammenden Weltklasse-Tenor Jonas Kaufmann ist das Konzert ein
Heimspiel. Gemeinsam mit Opern-Topstar Anna Netrebko und dem
ebenfalls aus Russland stammenden Bariton Dmitri Hvorostovsky steht
ein Sängertrio der Extraklasse auf der Bühne. Ein Highlight des
Programms: Erstmals werden Anna Netrebko und Jonas Kaufmann gemeinsam
ein romantisches Operetten-Duett singen. Zwei weitere, international
erfolgreiche Sänger ergänzen das Solisten-Ensemble: die
Mezzosopranistin Elena Zhidkova und der Bass Ildar Abdrazakov. Auf
dem Programm stehen populäre Arien, Duette und Ensembles aus Oper und
Operette.

Anschließend ist Stargeigerin Anne-Sophie Mutter mit einem
außergewöhnlichen Club-Programm zu erleben. Mit dabei: ihr
langjähriger Klavierbegleiter Lambert Orkis und das junge Ensemble
„Mutter–s Virtuosi“. Die prominente Gastgeberin hat sich ein
ungewöhnliches, unerwartetes Ambiente für ihren neuesten Auftritt
ausgesucht: eine zum Clubraum umfunktionierte ehemalige
Industriehalle auf dem Gelände der „Neuen Heimat“ in
Berlin-Friedrichshain.

Dort, wo die Subkultur und die alternative Kreativszene der
deutschen Hauptstadt sonst den Takt angeben, tritt Anne-Sophie Mutter
nun mit ihren „Virtuosi“ auf, einem Ensemble von hochbegabten
Jugendlichen, die sie auch durch ihre eigene Stiftung tatkräftig
unterstützt. Sie spielen für ein junges Publikum, das noch nie ein
Konzerthaus betreten hat. Dafür hat Anne-Sophie Mutter ein besonderes
Repertoire ausgesucht, darunter Wunschkonzert-Evergreens, kurze,
zugängliche Musiknummern wie Vivaldis „Vier Jahreszeiten“, einen
ungarischen Tanz von Brahms oder witzige Zugaben wie die „Jamaican
Rumba“ von Arthur Leslie Benjamin.

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartner: Christian Schäfer-Koch, Telefon: 06131 – 70-15380
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 – 70-16100, und über http://presseportal.zdf.de/presse/klassik

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

veröffentlicht von am 24. Jun 2015. gespeichert unter Fernsehen, Musik, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop