ZDF-Programmhinweis





Dienstag, 7. Juli 2015, 23.00 Uhr

37°
Im Bannkreis der Erwählten

Zehntausende Menschen leben in Deutschland in Sekten, unterwerfen
sich strengen Ritualen, sind total abhängig von ihren Gurus und
selbst ernannten Auserwählten.

„37°“ hat zwei Sektenaussteiger monatelang begleitet, erzählt von
ihrer Vergangenheit und ihren vorsichtigen Versuchen, sich in der
Normalität außerhalb der Sekte zurechtzufinden.

Sascha ist als Sohn eines ehemaligen Pastors vor über 30 Jahren im
„totalitären System“ einer Sekte im Rhein-Main-Gebiet hineingeboren
worden. Die Dogmen und Gewalt, mit der die Herrschaft der „Prophetin“
und ihres Ehemannes durchgesetzt werden, basieren auf der Einbildung,
„dass die Prophetin angeblich Gottes Wort hört“, berichtet Sascha.
Was der Herr durch sie verkündet ist Gesetz. Circa 30 Menschen
unterwerfen sich ihr und ihrem Mann, auch ein ehemaliger Pastor.

Viele von ihnen arbeiten im Medienunternehmen der Gurus meist nur für
Kost und Logis und zu absoluten Dumpinglöhnen. Kinder werden mit
gnadenloser Härte von der ganzen Gemeinschaft erzogen und bestraft,
wenn sie nicht bedingungslos folgen. Sascha hat all das nicht mehr
ertragen. Allein, ohne Erfahrung mit dem richtigen Leben, versucht er
sich nun „draußen“ eine neue Existenz aufzubauen.

Ganz anders ist der Fall von Jasmina. Sie hat sich im Zusammenhang
mit einer Ehekrise einem Paartherapeuten anvertraut und wurde von
diesem langsam und fast unmerklich immer tiefer in eine Sekte mit
fernöstlichen Glaubensregeln hineingezogen. Der Therapeut herrscht
über eine Gruppe von 20 Menschen, vorwiegend Akademikern, diktiert
deren Leben bis in den privatesten Winkel ihres Lebens, trennt Paare,
bestimmt neue Beziehungen und bringt sie in die totale psychische und
materielle Abhängigkeit.

„Alles auf freiwilliger Basis“, sagt Jasmina, weshalb er juristisch
kaum zu greifen ist. Wie das mit intelligenten Erwachsenen geschehen
kann, ist ihr zwei Jahre nach ihrem Ausstieg selbst nicht mehr so
klar, aber „letztlich sind es alles Menschen, die emotionale oder
psychische Krisen durchmachen und dann anfällig sind für die
Heilsversprechen“.

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

veröffentlicht von am 16. Jun 2015. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop