Wie seriös sind wissenschaftliche Studien? / Großes Medieninteresse im In- und Ausland an „planet e.“-Dokumentation „Schlank durch Schokolade“ (FOTO)





Wer Schokolade isst, nimmt schneller ab. Noch vor wenigen Wochen
ging diese Wissenschaftslüge um die Welt. Medien im In- und Ausland
berichteten von der „Schokoladen-Diät“ des „Institute for Diet and
Health“, mit Hilfe derer man überflüssige Pfunde abnehmen könne. Was
die Berichtenden nicht recherchiert hatten: Das Institut existiert
nicht, die der Schokoladen-Diät zugrunde liegende Studie ist ein
Fake. Für die Dokumentation „Schlank durch Schokolade“, die in
Gemeinschaftsproduktion der ZDF-Umweltreihe „planet e.“ und ARTE
entstanden ist, haben es die Autoren Diana Löbl und Peter Onneken mit
Hilfe einer pseudo-wissenschaftlichen Studie und ein paar Werbetricks
geschafft, eine völlig absurde Diät seriös erscheinen zu lassen. Sie
zeigen, wie leicht sich die Medien von dubiosen Studien manipulieren
lassen und wie die Vermarktungswege der Diät-Industrie für die
absurdesten Schlankheitskuren verlaufen. Zum Schaden der
Abnehmwilligen, die jedes Jahr Millionen für die Hoffnung auf ein
schlankes Leben ausgeben.

Die Auflösung des Experiments schlägt derzeit in den Medien im In-
und Ausland hohe Wellen: In Zeitungen und Magazinen, Onlineportalen,
Radiosendern und TV-Stationen in aller Welt – von Deutschland über
Großbritannien und den USA bis nach Australien und sogar Indien –
wird über den „Diät-Fake“ und die Manipulierbarkeit von Medien
diskutiert. Darüber hinaus haben die Macher der Doku eine weltweite
Diskussion über die Frage angestoßen: Wie seriös sind
wissenschaftliche Studien überhaupt? Bei „planet e.“ macht
Ernährungswissenschaftler und Diätkritiker Uwe Knop deutlich: „Alle
Diäten wirken gleich: Sie wirken gar nicht. Es gibt so viele Studien,
weil viele gemacht werden. Aber das heißt nicht, dass diese Beweise
liefern.“

Die „planet e.“- Dokumentation „Schlank durch Schokolade“ steht am
Sonntag, 7. Juni 2015, 15.30 Uhr, auf dem ZDF-Programm. ARTE zeigt
eine 52-minütige Version am Freitag, 5. Juni 2015, 21.50 Uhr.

https://presseportal.zdf.de/pm/planet-e-schlank-durch-schokolade/

http://planete.zdf.de

http://twitter.com/zdf

Ansprechpartnerin: Cordelia Gramm, Telefon: 06131 – 70-12142;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 – 70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/planete

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

veröffentlicht von am 4. Jun 2015. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop