Wayne Carpendale zockt um eine Viertelmillion Euro: „Deal or no Deal“ in SAT.1 – ab Mittwoch, 1. Juli 2015, 20:15 Uhr





Wissen ist in dieser Show nicht nötig. In
„Deal or no Deal“ zählen Risikobereitschaft und Glück – zur Belohnung
können sich die Kandidatinnen und Kandidaten den Hauptgewinn von
250.000 Euro erzocken. Moderator Wayne Carpendale verführt die
Kandidaten Runde um Runde weiterzuspielen, um mit cleverem
Kombinieren und einem glücklichen Händchen eine Viertelmillion Euro
zu gewinnen. In der ersten Sendung „dealen“ Isabell (25) aus
Frankfurt am Main, Yvonne (44) aus Heinsberg und Michael (46) aus
Düsseldorf Runde für Runde um die begehrte Summe.

Glücksbringerin dabei

In der ersten Staffel bewies Hülya aus Duisburg stahlharte Nerven.
Die 30-Jährige zockte bis zum Schluss und gewann 150.000 Euro – die
höchste Summe, die bisher ein Kandidat bei „Deal or no Deal“ mit nach
Hause genommen hat. In der zweiten Staffel begleitet sie Kandidatin
Isabell (25) als Glücksbringerin und ermuntert die Frankfurterin auf
Risiko zu spielen. Wayne Carpendale lässt Hülya sogar mit dem
„Banker“ sprechen, dessen Angebote sie in der ersten Staffel
konsequent ausgeschlagen hatte. „Der mag dich nicht“, warnt Wayne
Carpendale die zockerfreudige Hülya vor.

Zocken erwünscht

In „Deal or no Deal“ entscheidet das Glück, die Spieler können bis
zu 250.000 Euro gewinnen. Anstelle der „Koffermädchen“ gibt es 20
potenzielle Kandidaten. Ein Zufallsgenerator wählt den jeweiligen
Spieler aus. Jeder von ihnen hat in jeder Runde eine neue Box, in der
Geldbeträge zwischen einem und 250.000 Euro versteckt sind. Im
Ausschlussverfahren öffnet er nach und nach die verbleibenden 19
Boxen. Je mehr kleine Geldbeträge zum Vorschein kommen, desto größer
die Chance, dass sich der Hauptgewinn in der ersten Box befindet.
Zwischendrin winkt der „Banker“ mit einer interessanten Geldsumme, um
den Kandidaten zum Ausstieg zu bewegen. Moderator Wayne Carpendale
ermutigt die Kandidaten, weiterzuzocken und die verlockenden
Geldangebote des „Bankers“ zu ignorieren.

„Deal or no Deal“ – ab 1. Juli 2015, mittwochs um 20:15 Uhr in
SAT.1

Weitere Informationen zu „Deal or no Deal“ sowie Bilder zum
Download online unter: http://presse.sat1.de/DealOrNoDeal

Pressekontakt:
ProSiebenSat.1. TV Deutschland GmbH
Kommunikation/PR
Petra Dandl
Tel. +49 [89] 9507-1169
E-Mail: Petra.Dandl@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:
Bettina Nissum
Tel. +49 [89] 9507-1172
E-Mail: Bettina.Nissum@ProSiebenSat1.com

veröffentlicht von am 29. Jun 2015. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop