Von Buxtehude bis Weil am Rhein / Mit der ZDF-„drehscheibe“ auf Expedition entlang der B3 (FOTO)





Einmal stressfrei auf der B3 fahren, die wechselnde Landschaft
genießen und entlang der Strecke in den unterschiedlichen
Bundesländern Menschen und ihr Leben kennen lernen – das können
ZDF-Zuschauer am Freitag, 6. Juni 2014, 12.10 Uhr in der Reportage
„Expedition Deutschland – von Buxtehude bis Weil am Rhein“.

Nach „Expedition Deutschland – 1001 Kilometer Abenteuer“ im
Oktober 2013 will ZDF-Reporter Christian Landrebe auch 2014 wissen,
was die Menschen in Stadt und Land bewegt und beschäftigt. Seine
Stationen auf der über 800 Kilometer langen B3 durch Niedersachsen,
Hessen und Baden-Württemberg werden auch diesmal vom Zufall bestimmt.

Südlich von Buxtehude trifft der „drehscheibe“-Reporter auf einen
Anhalter und erfährt von ihm, wie man in einer indianischen
Schwitzhütte Antworten auf Fragen des Lebens findet. In Niedersachsen
lernt er Dana, Lukas und Freak kennen, die auf den ersten Blick Punks
sein könnten, aber so gar nichts von eben diesem Schubladendenken
halten.

In einem kleinen Waschsalon direkt an der B3 in Kassel begegnet
ihm Erika. Krankheit machte sie arbeitslos, die Arbeitslosigkeit
einsam. Freunde, Bekannte, soziale Kontakte hat sie seit Jahren nicht
mehr. Trotzdem, sagt Erika im Gespräch mit Christian Landrebe, einmal
am Tag möchte sie lachen können.

„Bob–s Hairbase“ ist eine Institution im Frankfurter
Bahnhofsviertel. Früher schnitt Bob, der als Kind aus dem Sudan kam,
US-Soldaten die Haare, heute ist sein kleiner Laden ein bisschen wie
ein Wohnzimmer: Bücher, Bilder und immer Musik.

In Herbolzheim in Baden-Württemberg geht Christian Landrebe unter
die Camper. Das Ehepaar Koch liebt die Freiheit und die
Freundschaften auf dem Campingplatz, seit die beiden ihre Töchter
verloren haben.

Beim letzten Halt im badischen Schallstadt erzählt Lucian Feser
dem ZDF-Reporter von seinen schwierigen Job als Tatortreiniger.

www.drehscheibe.zdf.de

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über die ZDF-Pressestelle, Telefon: 06131 –
70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/drehscheibe

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

veröffentlicht von am 4. Jun 2014. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop