Viele Stars beim ZDF-Empfang auf dem Münchner Filmfest / ZDF-Fernsehfilmchef Reinhold Elschot zieht positive Bilanz





„München leuchtet“ – unter diesem Motto hat
ZDF-Fernsehfilmchef Reinhold Elschot am heutigen Dienstag, 28. Juni
2011, auf dem ZDF-Empfang im Rahmen des Münchner Filmfests rund 400
Gäste aus der TV- und Filmszene begrüßt. Gekommen waren viele
Prominente wie Iris und Oliver Berben, Senta Berger, Suzanne von
Borsody, Anna Loos, Anja Kruse, Jutta Speidel sowie Veronica Ferres,
die mit raspelkurzen Haaren überraschte. Die auffallende Frisur wurde
für ihre Rolle im ZDF-Film „Lena Fauch“, der seit dem 16. Juni 2011
in München gedreht wird, von Maskenbildnern kreiert.

In seiner Rede zog Gastgeber Elschot, der auch Stellvertretender
Programmdirektor des ZDF ist, eine positive Bilanz: „Wir blicken auf
eine sehr erfolgreiche Saison zurück. Zu den Quoten-Erfolgen kamen
gerade in den vergangenen Wochen auch Preis-Erfolge.“ Er erinnerte an
die internationalen Auszeichnungen für die ZDF-Produktionen „Die
Hebamme – Auf Leben und Tod“ oder „Schutzlos“. Elschot erwähnte auch
den Bayerischen Fernsehpreis für Iris Berben. „Ich bin so keck zu
sagen, dass von diesem Glanz auch etwas auf das ZDF und seine Filme
fällt.“ Dazu zählte er auch die neueste ZDF-Produktion mit der
Schauspielerin „Liebesjahre“, die am Montagabend auf dem Münchner
Filmfest Premiere feierte.

Reinhold Elschot ging auch auf die jüngsten Vorwürfe der „Allianz
Deutscher Produzenten – Film und Fernsehen“ ein: „Seien Sie
versichert, dass es durch den Erwerb der Champions League, der für
unser Haus im Wettbewerb von großer strategischer Bedeutung ist,
nicht einen Film weniger geben wird. Ganz im Gegenteil. Wir werden im
kommenden Jahr mehr Fernseh- und Kinofilme denn je im ZDF haben.“
Sein Versprechen vom Filmfest-Empfang vor zwei Jahren habe er
inzwischen eingelöst: „Ich habe damals eine Kino-Offensive im ZDF
angekündigt, und in diesem Herbst kommen nun die ersten Filme ins
Kino.“ Dazu zählen Nora Tschirners „Offroad“ und Markus Gollers „Eine
ganz heiße Nummer“, der bei der Vorpremiere am Montagabend in München
bejubelt wurde.

Auf dem Münchner Filmfest laufen in diesem Jahr 18
ZDF-Produktionen. „Auch das ist Rekord“, stellte Reinhold Elschot
fest.

Fotos vom ZDF-Empfang sind ab Mittwoch, 29. Juni 2011, 10 Uhr,
erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 – 70-16100, und
über http://bilderdienst.zdf.de/presse/filmfestmuenchen2011

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

veröffentlicht von am 28. Jun 2011. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop