Verleihung des Deutsch-Französischen Journalistenpreises 2015 am Mittwoch, 1. Juli





Am Mittwoch, 1. Juli, wird um 18.00 Uhr bei Radio France in Paris der Deutsch-Französische Journalistenpreis (DFJP) 2015 verliehen. Im Rahmen dieser Verleihung erhält „Cartooning for Peace – Dessins pour la paix“ den Großen Deutsch-Französischen Medienpreis. Die Karikaturisten Plantu (Le Monde) und Thomas Plaßmann werden die Auszeichnung, stellvertretend für „Cartooning for Peace – Dessins pour la paix“, entgegennehmen. Die Laudatio hält der Präsident des Institut du monde arabe (Institut der arabischen Welt) und ehemalige französische Kultur- und Bildungsminister Jack Lang.

Mit einem Sonderpreis des Deutsch-Französischen Journalistenpreises wird in diesem Jahr der in Saudi-Arabien inhaftierte Blogger und Regimekritiker Raif Badawi ausgezeichnet.

Die Preisträger in der Kategorie Video, Audio, Textbeitrag, Multimedia und Nachwuchspreis werden im Rahmen der Veranstaltung bekanntgegeben. Dann wird es spannend für die Autorinnen und Autoren der seit April nominierten Einreichungen – denn in jeder Kategorie kann es nur einen Siegerbeitrag geben.

Diese fünf Preise sind insgesamt mit 30.000 Euro dotiert und werden jeweils von einem Jurypaten überreicht. Die Paten sind dieses Jahr Rémy Pflimlin (Intendant von France Télévisions) in der Kategorie Video, Fabienne Sintès (Moderatorin bei France Info) in der Kategorie Audio, Annick Cojean (Grand Reporter bei Le Monde) in der Kategorie Textbeitrag, Prof. Dr. Patricia Oster-Stierle (Präsidentin der Deutsch-Französischen Hochschule) in der Kategorie Multimedia sowie Béatrice Angrand und Dr. Markus Ingenlath (Generalsekretäre des Deutsch-Französischen Jugendwerks) in der Kategorie Nachwuchspreis.

Durch die zweisprachige und simultan gedolmetschte Veranstaltung führt Anja Vogel, Europa-Korrespondentin in Straßburg für Radio France; der Reggae-Sänger und Songwriter Patrice steuert die Musikakzente bei.

Mit dem Deutsch-Französischen Journalistenpreis werden Autoren oder Redaktionen ausgezeichnet, die durch ihre Beiträge zu einem besseren Verständnis zwischen Deutschland, Frankreich und ihren europäischen Nachbarn beitragen. Der Deutsch-Französische Journalistenpreis (DFJP) wurde 1983 vom Saarländischen Rundfunk ins Leben gerufen. Die weiteren Mitglieder des DFJP sind Deutschlandradio, ZDF, France Télévisions, Saarbrücker Zeitung, ARTE, Robert Bosch Stiftung, Deutsche Welle, SaarLB, Le Républicain Lorrain, Radio France, Deutsch-Französisches Jugendwerk, Deutsch-Französische Hochschule, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik und die Fondation Robert Schuman.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.dfjp.eu.
Um sich für die Veranstaltung zu akkreditieren, schicken Sie bitte eine Mail an info@dfjp.eu.

Unternehmenskommunikation
Saarländischer Rundfunk
Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken

Tel: +49 681 602-2040/43
Fax: +49 681 602-2049

mailto:kommunikation@sr-online.de
Internet: http://www.sr-online.de

veröffentlicht von am 25. Jun 2015. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop