Über 100.000 gucken Porno von schwäbischem Schraubenhersteller





Ein Pornofilm als Imagevideo. Darsteller: Mitarbeiter unter der Regie des Firmenpatriarchen.

Maierle & Söhne aus dem schwäbischen Alldäntigen ist eigentlich ein Aushängeschild der

Deutschen Wirtschaft. Weltmarktführer, international aufgestellt, ein Musterbetrieb.

Der Film beschreibt Ideenfindung und Umsetzung, „ohne“, was Firmenchef Maierle wichtig

ist, „explizit Geschlechtsteile zu zeigen.“ Dennoch ist der Film auf Facebook mit über 100.000

Zuschauern bereits ein Renner und auch auf der ansonsten eher biederen

Unternehmensseite gut sichtbar.

Angst vor einem Skandal haben die Schwaben nicht, geht es doch sinnbildlich um enge

Zusammenarbeit. Aus Sicht von Arbeitsrechtlern befinde man sich rechtlich in einer Grauzone, da die

Mitwirkung Der Mitarbeiter am Porno ja einvernehmlich geschehen sei.

Der Film ist auf Facebook https://www.facebook.com/maierle/, YouTube https://www.youtube.com/watch?v=SvLGAdokx6o und unter www.maierle.eu zu sehen.

veröffentlicht von am 26. Sep 2017. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop