Top 10 Events vom 13.07.2015 bis zum 19.07.2015





Pink Floyd – Giganten des Progressive- und Art-Rock, Architekten gewaltiger magischer Klanggebäude mit einzigartiger musikalischer Ästhetik, Zeremonienmeister bombastischer Live-Shows – ein Monolith im Strom der Rockgeschichte. Pink Floyd sind eine der größten Bands aller Zeiten und haben längst ihren Platz im Rock-Olymp. Mit der Pink Floyd-Tributeband Echoes wird das Erbe dieser legendären Band jedoch weitergetragen. Echoes sind eine der meistgebuchten Pink Floyd-Tributebands weltweit und gleichzeitig die erfolgreichste Pink Floyd-Tributeband Deutschlands. Das haben sie in den letzten Jahren bei über 300 Konzerten (darunter Festivals mit Jethro Tull, Joe Cocker, Manfred Mann, Asia, Hooters, Ten Years After, The Sweet u.v.a.) europaweit eindrucksvoll bewiesen und dabei Hunderttausende Menschen begeistert. Sie nehmen ihr Publikum mit auf eine höchst emotionale Reise zur dunklen Seite des Mondes, von „Ummagumma“ über „Meddle“, „Dark Side Of The Moon“, „Wish You Were Here“, „Animals“ und „The Wall“ bis hin zur Post-WatersÄra. Sie spielen am Sonntag, 19.07.2015, um 20:00 Uhr (Schloss Eyrichshof Schlosshof, 96106 EBERN-EYRICHSHOF).

Rea Garvey geht seinen Weg konsequent weiter. Nicht ohne „Stolz“, wie sein aktuelles Album „Pride“ überschrieben ist, bekennt er sich zu seinen Wurzeln, die eine Brücke von der Vergangenheit in die Zukunft schlagen. Motiviert von der außerordentlichen Publikumsresonanz auf seinen stilistisch vielfältigen, packenden und ambitionierten Song-Kanon, kommt Rea Garvey zwischen Juni und September 2015 für 9 Shows nach Deutschland. Rea und seine brillante Begleitband überzeugen mit einem spannenden Set, das natürlich die Favoriten seiner Solo-Alben in den Mittelpunkt stellt, aber auch andere Hit-Highlights seiner Karriere enthält. Der irische Singer/Songwriter hat auf „Pride“ Erinnerungen, Traditionen, Folklore und Literatur seines Heimatlandes reflektiert. Autobiografische Anekdoten fanden ebenso Ausdruck wie eine Island-Reise. Rea ist in der Tat besonders stolz auf die Texte, „für mich sind es die besten, die ich je geschrieben habe“. Du kannst Lieder von Rea Garvey live erleben, am Samstag, 18.07.2015, um 20:00 Uhr (Schloss Eyrichshof Schlosshof, 96106 EBERN-EYRICHSHOF).

In derselben Woche lässt die Punk-Ikone Billy Idol es wieder krachen! Billy Idol hat musikalische Brücken zwischen Punk und Hardrock gebaut. Der schockblonde Rockrebell, der die Musikwelt mit „Rebel Yell“, „Dancing with Myself“, „Flesh for Fantasy“ und „Cradle of Love“ faszinierte, feierte 2006 mit der CD „Devil’s Playground“ ein erstaunliches Comeback. Nach über einem Jahrzehnt zog es den Punk-Provokateur wieder auf die Bühnen zurück, die er mit schrillen Songs, aggressiven Attitüden und dem Charme des Mittelfingers eroberte. Nach umjubelten Open Air-Shows im vergangenen Sommer und einer erfolgreichen Hallentour im November beehrt Billy Idol im Juli 2015 Deutschland einmal mehr und spielt neben den vier bereits angekündigten Shows in Leipzig, Emmendingen, Vechta und Husum nun weitere Konzerte in Hamburg, Köln, Saarbrücken und Rostock. Die Show wird am Donnerstag, 16.07.2015, um 20:00 Uhr (Schlossplatz Schlossplatz 1, 79312 EMMENDINGEN) durchgeführt.

Außerdem kannst Du am Samstag, 18.07.2015, um 20:00 Uhr (Loreley Freilichtbühne 56346 ST. GOARSHAUSEN / LORELEY) an Night Of The Prog Festival X teilnehmen. Die Jubiläumsausgabe des „Night of the Prog Festivals“ auf der legendären Loreley Freilichtbühne kommt mit drei Schwergewichten der Progressive Rock Szene der letzten 40 Jahre daher: CAMEL, FISH (Ex-Marillion) und STEVE HACKETT (Ex-Genesis). Das weltweit größte Progressive Rock Festival konnte in der Vergangenheit das Who is Who des Genres wie z.B. Jethro Tull, Roger Hodgson (Supertramp), Barclay James Harvest, Asia, Marillion, Dream Theater, Tangerine Dream oder Steven Wilson zu einer der schönsten Freiluftlocations Europas führen.

Kennst Du Patti Smith? Patti Lee Smith (* 30. Dezember 1946 in Chicago, Illinois, USA) ist eine amerikanische Punk- und Rockmusikerin, Singer-Songwriterin, Fotografin, Malerin und Lyrikerin. Sie gilt als „Godmother of Punk“. Patti Smith stammt aus einem ärmeren Elternhaus, beendete mit 16 ihre Schulausbildung und begann danach in einer Fabrik zu arbeiten. Mit 18 brachte sie eine Tochter zur Welt, die sie zur Adoption freigab. Sie zog nach New York City und lernte dort im Sommer 1967 den Künstler und später als Fotografen berühmt gewordenen Robert Mapplethorpe kennen und lebte mehrere Jahre mit ihm zusammen. Von ihm stammen zahlreiche Fotografien, die teilweise für ihre späteren Plattencover verwendet wurden. 1969 begann sie, ihre von der Beat-Generation beeinflusste Poesie in Zeitschriften wie Rock und Creem zu veröffentlichen. Reisen führten sie nach Frankreich, wo sie u.a. die Grabstätten ihrer Idole Jim Morrison und Arthur Rimbaud besuchte. Am Dienstag, 14.07.2015, um 19:30 Uhr (Arena Wien Open Air Baumgasse 80, 1030 WIEN) kehrt sie zurück zum „Patti Smith and her band: Horses 1975“. Begleitet von einer erstklassigen Band überzeugt Patti mit hoher Energie und einer kraftvollen Stimme.

Melissa Etheridge muss man heute nicht mehr vorstellen. Schon mit dem zweiten Song ihres ersten Albums hat die Amerikanerin Musikgeschichte geschrieben. „Like The Way I Do“ hieß das Stück. Es ist natürlich ein Klassiker, seit dem Erscheinungsjahr 1988 ein Hit und eines der unkonventionellsten und stärksten Liebeslieder, die uns die Rockgeschichte geschenkt hat. So was kann natürlich jedem mal passieren. Was Etheridge von vielen anderen Künstlern unterscheidet, ist die Tatsache, dass sie seit damals nie auf diese eine Nummer reduziert wurde. Etheridge war immer eine Charaktersängerin, eine Frau die man live sehen, live hören muss, mit einer Stimme die kraftvoll sein kann, aber auch zärtlich, die für Selbstbestimmung anschwillt und für die Verletzlichkeiten der Liebe leise wird. Trotz zwei Grammys im Schrank, 17 Nominierungen für selbigen im Rücken und einem Oscar für ihren Song „I Need To Wake Up“ in Al Gores Doku „Eine unbequeme Wahrheit“ denkt Melissa Etheridge natürlich noch lange nicht daran, das Musikmachen einzustellen. Am Montag, 13.07.2015, um 19:30 Uhr (Parkbühne (Clara Zetkin Park) Karl-Tauchnitz-Str./Höhe Haydnstr., 04107 LEIPZIG) wird sie auf der Bühne stehen.

Tradition hat was für sich, wenn sie STATUS QUO heißt! Moden, auch musikalische, kommen und gehen. Aber auf Rossi, Parfitt & Co. ist Verlass. Drei Akkorde, four to the floor und das Publikum geht ab wie die sprichwörtliche Katze. STATUS QUO sind im sich beständig ändernden Rock-Kosmos, wo jede Saison ein anderer Komet für helle Aufregung und kurzfristige Verzückung sorgt, oder prosaischer: jedes Jahr eine andere Sau durchs Dorf getrieben wird, eine Konstante. Nach ihrer erfolgreichen Tournee im Herbst 2014 kommen STATUS QUO wieder in aktueller Besetzung auf Deutschlandtournee. Die Bandköpfe Francis Rossi (Gitarre, Gesang) und Rick Parfitt (Rhythmusgitarre, Gesang) plus Bassist John ‚Rhino’ Edwards, Keyboarder Andrew Bown sowie der jüngste Neuzugang, Schlagzeuger Leon Cave (36) werden dann ihr erfolgsbewährtes Boogierock-Feuerwerk abbrennen. Ihre Show wird am Samstag, 18.07.2015, um 20:00 Uhr (Volksbank BraWo Bühne Im Raffteichbad, Madamenweg 93, 38120 BRAUNSCHWEIG) stattfinden.

Auszeichnungen, Preise, Awards – kaum ein anderer Künstler kann auf eine längere und eindrucksvollere Liste verweisen, als Carlos Santana. Neben zehn Grammys und drei Latin-Grammys zählen auch ein Billboard Century Award sowie die Aufnahme in die legendäre „Rock and Roll Hall of Fame“ dazu. Welchen Stellenwert der Meister-Gitarrist in der Musikgeschichte einnimmt, belegt auch ein Ranking der Musikbibel „Rolling Stone“: Sie listet Carlos Santana auf Platz 15 der besten Gitarristen aller Zeiten. Neben seinem musikalischen Schaffen macht sich Carlos Santana seit vielen Jahren auch für eine bessere Welt stark. Er engagiert sich für Frieden, für humanitäre Organisationen, für Anteilnahme und Mitgefühl. All dies ist seit jeher in seiner Musik zu spüren – und genau deshalb nimmt Santana seit rund 50 Jahren seine Ausnahmestellung ein. Am Sonntag, 19.07.2015, um 18:45 Uhr (Clam Burgarena 4352 KLAM ) kannst du den Latin-Rock-Meister Carlos Santana live auf seiner Tour zum gefeierten „Corazón“-Album erleben!

Wenn Du ein Fan von Xavier Naidoo bist, kannst Du am Freitag, 17.07.2015, um 19:00 Uhr (Messe Dornbirn GmbH Messeplatz 1, 6850 DORNBIRN ) an „Xavier Naidoo: Frei Sein – Open Air 2015“ teilnehmen. Xavier Naidoo – Sänger, Songwriter, Mitbegründer der Söhne Mannheims und Teil des Bandprojektes „XAVAS“ ist ein Künstler, an dem sich die Geister scheiden. Er polarisiert, er fasziniert, er löst Diskussionen aus. Aber vor allem überzeugt er durch seine Stimme und seine authentische Persönlichkeit. Soul-Wunderstimme Xavier Naidoo wird seine größten Hits auf die Open-Air-Bühnen bringen.

Am Samstag, 18.07.2015, um 18:30 Uhr (Rennbahn Mühldorf Friedrich-Ludwig-Jahn-Str., 84453 MÜHLDORF AM INN) kommen Unheilig mit neuem Album auf „Gipfelstürmer“-Tournee! Die Konzerte sind jedes Mal für die Besucher eine einzigartige emotionale Berg- und Talfahrt und was liegt dann näher, als dass Der Graf sein neues und achtes Studioalbum der Bergwelt widmet. Ein besonderes Bonbon hat sich Unheilig für jeden Konzertbesucher auf der Gipfelstürmer Tournee 2015 ausgedacht. Jedes Konzertticket ist inklusive einem 5 EURO Gutschein, der auf den Erwerb der Gipfelkreuz CD am Merchandise einlösbar ist. Die Gipfelkreuz CD ist eine wahre Fan-CD und Rarität. Bonus-Tracks, die auf alten limitierten Unheilig Alben zu finden waren, sind hier nochmals zusammengeführt. Die exklusive Chance für jeden Fan, nicht mehr erhältliche Songs zu erwerben. Diese CD ist nicht im Handel erhältlich, sondern nur auf der Gipfelstürmer Tournee am Merchandise-Stand.

Sichere Dir Dein Ticket und verpass die interessantesten Shows nicht.

http://mybands-online.de/

veröffentlicht von am 13. Jul 2015. gespeichert unter Konzert. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop