TIGER GIRL (AT) / Constantin Film bringt neuen Coup des „LOVE STEAKS“-Teams ins Kino





Im vergangenen Jahr räumte das Erfolgsteam von
„LOVE STEAKS“ zahlreiche Preise ab. Nun verleiht und koproduziert
Constantin Film den neuen Stoff der visionären Filmemacher aus der
FOGMA Schmiede: TIGER GIRL (AT) erzählt die Geschichte vom Aufstieg
und Fall einer Freundschaft zweier Frauen, die unterschiedlicher
nicht sein könnten.

Inhalt: VANILLA, eifrig und konform, würde gerne Gutes tun und
landet beim Sicherheitsdienst. Sie prallt auf TIGER GIRL: trickreich,
unberechenbar, ohne Angst. Brave Bürger, gefährliche Gangster, marode
Menschlichkeit. Ein Molotov Cocktail aus der Bierdose.

Wie schon bei „LOVE STEAKS“ wird auch bei TIGER GIRL (AT) wieder
nach den Regeln der FOGMAs gedreht: Eine dokumentarische Umgebung
wird von SchauspielerInnen bespielt. Geschriebene Figuren mit
fiktionalen Handlungssträngen verweben sich mit der ungeschriebenen
Realität. Intuition und Improvisation sollen und müssen genutzt
werden. Während des gesamten Herstellungsprozesses gilt es, Offenheit
für das Spontane, Unberechenbare und Spannende zu behalten. Und
stilisierte Kampf-Choreographien brechen schließlich immer wieder die
dokumentarisch anmutende Welt auf.

Ende Juli beginnen die Dreharbeiten in Berlin. Die Regie von TIGER
GIRL (AT) übernimmt auch diesmal Jakob Lass, der mit seinem Debütfilm
„LOVE STEAKS“ (2013) im vergangenen Jahr für großes Aufsehen sorgte.
Der Film wurde als bester Spielfilm für den Deutschen Filmpreis
nominiert und gewann neben dem Max Ophüls Preis 2014 auch beim
letztjährigen Filmfest München den Förderpreis Neues Deutsches Kino
in allen vier Kategorien: Regie, Produktion, Drehbuch und Schauspiel.
Produziert wird der Film von Ines Schiller und Golo Schultz
(Produzenten „LOVE STEAKS“) mit der frisch gegründeten FOGMA GmbH.
Auf Seiten der Constantin Film stehen Constanze Guttmann und
Friederich Oetker für ALPENROT, Martin Moszkowicz und Oliver Berben
sind Executive Producer. Mit an Bord sind Medienboard
Berlin-Brandenburg, rbb und die Filmuniversität Babelsberg im Rahmen
von „Leuchtstoff“. Zudem wird der Film mit Mitteln des DFFF und der
BKM gefördert. TIGER GIRL (AT) kommt im Rahmen der Initiative
ALPENROT im Verleih der Constantin Film 2016 in die Kinos.

Pressekontakt:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

veröffentlicht von am 24. Jun 2015. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop