The Good Life: METROPOLE präsentiert Wiens unbezahlbare Lebenseinstellung





WIEN, 3. Oktober 2017 – Diesen Oktober dreht sich bei METROPOLE – Vienna in English alles um das Konzept The Good Life. Von Zettelpoeten zu Schanigärten, spiegelt die Cover Story (S. 18) das gesellschaftliche Gefüge des “guten Lebens” wider, wie wir es in Wien erleben.

Die Titelseite (illustriert von Lilly Panholzer) hat eine versteckte Ebene, die mit der Augmented Reality App Artivive enthüllt wird.

In dieser Ausgabe können Sie folgendes lesen:

“Catalonia Dreaming” S. 25, International, Liam Hoare
Katalonien führte am 1. Oktober ein umstrittenes Unabhängigkeitsreferendum durch, das erste dieser Art in Europa seit der erfolglosen schottischen Abstimmung 2014. Wie soll die EU mit dem Unabhängigkeitsstreben von Regionen in der Union umgehen?

“Renate Brauner: A Crusader for Social Equality” S. 15, Melange, Margaret Childs
Unsere Chefredakteurin Margaret Childs hat Wiens Stadträtin für Finanzen, Renate Brauner, in 
ihrem Lieblingscafé im 5. Bezirk interviewt. Es wurde ein angeregtes Gespräch über Politik und Gleichberechtigung in Wien seit den 80er Jahren.

“All Parliament’s a Stage” S. 40, Special Report, Benjamin Wolf
Am 15. Oktober finden in Österreich Nationalratswahlen statt, die weitreichende Konsequenzen für das Land sowie ganz Europa haben könnten. Dieser Blick für Expats auf die österreichische Politik ist ein Must Read für alle, die wissen wollen warum diese Wahl so entscheidend ist.

“Virtual Reality for Animals: No Strings Attached” S. 37, Science, Lanay Griessner
Wissenschafter aus Wien und Freiburg i. B. haben eine virtuelle Umgebung (FreedomVR) 
entwickelt, sprich ein „Holodeck“ für Kleintiere wie Mäuse (“Beam me up, Micky?”). Die Plattform ermöglicht es Wissenschaftern das Verhalten dieser Tiere präziser zu untersuchen.

Zitate aus der Ausgabe.
“Ich denke der Amerikanische Traum ist Quatsch. Glauben, dass Du nur aufhören zu jammern und hart arbeiten brauchst und damit reich werden kannst, das ist Unsinn. Es ist in Wahrheit eine Frage der sozialen Umstände.” Renate Brauner, Finanzstadträtin der Stadt Wien S. 15, Melange, “A Crusader for Social Equality”, von Margaret Childs

“Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge sind gratis. Das gute Leben ist schlussendlich eine Geisteshaltung.”
Andrew Standen-Raz, Author S. 18, Cover Story, “The Good Life”

veröffentlicht von am 3. Okt 2017. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop