SWR-Landesrundfunkrat Rheinland-Pfalz wählt Vorsitz / Christine Gothe bleibt weiterhin Vorsitzende des Gremiums





Die Vorsitzende des Landesrundfunkrats
Rheinland-Pfalz des Südwestrundfunks (SWR) ist am Freitag, 10. Juli
2015, in Stuttgart in ihrem Amt bestätigt worden. Bei der
konstituierenden Sitzung des Gremiums wurde Christine Gothe als
Vorsitzende wiedergewählt. Die Wahl der Stellvertretung erfolgt am 6.
November 2015 .

Da die vergangene Amtszeit abgelaufen war, haben sich die
SWR-Gremien neu konstituiert und ihre Vorsitzende sowie deren
Stellvertretung gewählt. Dem Landesrundfunkrat Rheinland-Pfalz
gehören 23 Mitglieder an. Die Amtszeit des neu konstituierten
Gremiums beträgt fünf Jahre, der Vorsitz sowie die Stellvertretung
werden für jeweils 30 Monate gewählt. Da am 1. Januar 2014 der neue
SWR-Staatsvertrag in Kraft getreten ist, hatten die Gremien ihre
letzte Amtszeit auf 30 Monate verkürzt.

Informationen zu Christine Gothe

Christine Gothe, Vorsitzende des Landesrundfunkrates
Rheinland-Pfalz Entsender: Gewerkschaften Rheinland-Pfalz

Christine Gothe wurde am 10. Juli 2015 als Vorsitzende des
Landesrundfunkrats Rheinland-Pfalz wiedergewählt. Sie hat dieses Amt
bereits seit Juni 2001 inne. Gothe ist gemeinsam vom Deutschen
Gewerkschaftsbund – Landesbezirk Rheinland-Pfalz, der Vereinten
Dienstleistungsgewerkschaft – Landesbezirk Rheinland-Pfalz und dem
Deutschen Beamtenbund Rheinland-Pfalz in den SWR-Rundfunkrat
entsandt.

Dem Rundfunkrat des Südwestrundfunks gehört Christine Gothe seit
1998 an. Sie ist Mitglied im Hörfunkausschuss und im
Programmausschuss Hörfunk, Fernsehen, Internet des Landesrundfunkrats
Rheinland-Pfalz. Außerdem arbeitet sie im Ausschuss Recht und Technik
mit.

Christine Gothe wurde 1960 in Kaiserslautern geboren. Sie
studierte Rechtswissenschaften in Mainz und legte 1989 ihr zweites
juristisches Staatsexamen ab. Von 1994 bis 2001 war sie Vorsitzende
des Landesfrauenbeirats bei der rheinland-pfälzischen
Landesregierung. Seit Juli 2001 ist die Juristin stellvertretende
Landesbezirksleiterin des Ver.di-Landesbezirks Rheinland-Pfalz. Ihre
Zuständigkeitsbereiche sind die Bildungs- und Sozialpolitik, die
Frauen- und Gleichstellungspolitik sowie der Rechtsschutz.

Von 2004 bis 2010 war Frau Gothe ehrenamtliche Richterin am
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, seit 2010 ist sie ehrenamtliche
Richterin am Bundesarbeitsgericht. 2002 erhielt sie den
Verdienstorden des Landes Rheinland-Pfalz.

Termine, Tagesordnungen und weitere Sitzungsunterlagen und
Informationen zu öffentlichen Gremiensitzungen finden Sie unter
SWR.de/unternehmen/gremien

Pressekontakt:
Wolfgang Utz, Tel. 0711/929-11030, wolfgang.utz@SWR.de

veröffentlicht von am 10. Jul 2015. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop