SWR Fernsehen Programmhinweise und -änderungen von Donnerstag, 05.10.17 (Woche 40) bis Dienstag, 07.11.17 (Woche 45)





Donnerstag, 05. Oktober 2017 (Woche
40)/29.09.2017

22.45 Kunscht! Kultur im Südwesten Moderation: Denis Scheck

Geplante Themen:

Nachdenken mit Kunst – die Stuttgarter Künstlerin Andrea Büttner
ist für den Turner-Preis nominiert

Der Müll und die Kunst – „Die Apologeten des Wachstums“ in
Ludwigshafen

40 Jahre Deutscher Herbst – ein Rückblick – Denis Scheck im
Gespräch mit Theaterregisseur Claus Peymann

Sauschlau! Wildschwein, Biber, Waschbär & Co – „Wilde Tiere in der
Stadt“ – im Stadthaus Ulm

Besessen, rasant und mutig – Christian Lillinger – derzeit
Deutschlands spannendster Schlagzeuger – bei „Enjoy Jazz“ in
Ludwigshafen!

Anmerkung zur Änderung – bei Claus Peymann wurde das Wort
„Theaterregisseur“ ergänzt

Samstag, 07. Oktober 2017 (Woche 41)/29.09.2017

Nachgelieferten Untertitel für RP beachten!

18.05 RP: Die SWR-Reportage

Festgemauert in der Erden Eine neue Glocke für Wickenrodt

Sonntag, 08. Oktober 2017 (Woche 41)/29.09.2017

14.00 Deutsches Weinlesefest 2017

Festumzug live aus Neustadt an der Weinstraße Moderation: Kerstin
Bachtler und Claudia Albrecht Zugreporterin: Annette Dany

Bereits seit mehr als 100 Jahren laufen die Zugteilnehmer bei
Deutschlands größtem Winzerfestumzug durch die Straßen von Neustadt
an der Weinstraße. Am zweiten Sonntag im Oktober werden weit über
150.000 Besucher erwartet. Dieser ist zweifellos der Höhepunkt des
alljährlichen Weinlesefestes in Neustadt an der Weinstraße. Über 150
Zugnummern mit Festwagen, fröhlichen Musik- und Brauchtumsgruppen
sowie Prunkwagen fahren durch die Straßen der Stadt. Auf solch
spektakulären Wagen thronen unter anderen die frisch gekürte Deutsche
sowie die Pfälzische Weinkönigin, sie stellen sich erstmals einem
großen Publikum vor. Aber auch weitere „Hoheiten“ haben ihren Platz
im Festumzug. Ob Zwiebelkönigin oder Bacchusfiguren, ob Kellermeister
oder Weinnasen – sie alle ziehen durch die heimliche Weinhauptstadt
Deutschlands. Das SWR Fernsehen zeigt den Festumzug live. Es
moderieren Kerstin Bachtler und Claudia Albrecht. Zugreporterin ist
Annette Dany.

Freitag, 20. Oktober 2017 (Woche 42)/29.09.2017

Nachgeliefertes Thema beachten!

22.00 Nachtcafé

Die SWR Talkshow Gäste bei Michael Steinbrecher Von Macken und
Marotten – Leben leicht verrückt

Dienstag, 31. Oktober 2017 (Woche 44)/29.09.2017

Nachgelieferten Untertitel für RP beachten!

18.05 RP: Die SWR-Reportage

Festgemauert in der Erden Eine neue Glocke für Wickenrodt
Erstsendung: 07.10.2017 in SWR RP

Freitag, 03. November 2017 (Woche 44)/29.09.2017

20.15 Expedition in die Heimat

Auf Zeitreise durchs Zellertal

Es hat so viel zu bieten, das Zellertal. Und doch wissen die
meisten nicht, wo es liegt. Manche verwechseln es mit dem Zillertal
in Tirol, andere suchen es in Oberbayern, wo es tatsächlich auch ein
Zellertal gibt. Doch das kleine Zellertal in Rheinland-Pfalz,
zwischen Donnersberg und Worms, auf der Grenze zwischen der Pfalz und
Rheinhessen, kennen nur wenige. Dabei war die Namensgeberin des Tals,
die Gemeinde Zell, einst ein bedeutender Wallfahrtsort. Wein vom
„Schwarzen Herrgott“, einer Weinbergslage im Zellertal, war noch vor
hundert Jahren in aller Munde. Es ist ein Tal mit viel Geschichte,
eine kleine Welt für sich, in der die Uhren noch heute ein bisschen
anders ticken als im Rest der Welt. Jens Hübschen begibt sich auf
eine Zeitreise durch dieses unentdeckte Zellertal, reist mit der
Kutsche zwischen Windrädern hindurch, spürt dem Geheimnis des
Heiligen Philipp nach, schmeckt die Geschichte in Form von altem Wein
und entdeckt Spuren der Vergangenheit in Kellern, auf Speichern,
hinter alten Mauern und Tapeten. Und er erforscht, wie die Menschen
im Zellertal mit ihrer Geschichte umgehen, welche Traditionen ihnen
wichtig sind und was sie von der Zukunft erwarten. Die Geschichte und
die Geschichten der Menschen machen die Reise durch dieses kleine,
unbekannte Tal zu einem besonderen, unvergesslichen Erlebnis.

Dienstag, 07. November 2017 (Woche 45)/29.09.2017

Tagestipp

21.00 Die Sofa-Richter Das Rechtsmagazin

Ab dem 7.11.2017 haben im SWR Fernsehen wieder die Zuschauer das
letzte Wort. „Die Sofa-Richter“ starten in Staffel zwei mit sechs
neuen Folgen und diskutieren packende Fragen mitten aus dem Leben.
Alles auf der heimischen Couch. ARD-Rechtsexperte Frank Bräutigam
schaut mit, redet mit und löst auf, immer dienstags um 21 Uhr im SWR
Fernsehen.

Spontan und offen diskutieren die „Sofa-Richter“ bei sich zu Hause
über Alltagsfragen mitten aus dem Leben: In der Autowerkstatt –
welche Rechte hat der Kunde? „Pumuckl“ und „Kaiserschmarrn“ – ist
wirklich jeder Vorname erlaubt? Außerdem geht es um Recht und
Gerechtigkeit: Tödliche Autorennen – welche Strafe ist angemessen?

Die „Sofa-Richter“ sind Menschen „wie Du und ich“: Zwei
Stuttgarter Privatdetektive, ein Model aus Mannheim, ein
Feinmechaniker aus Ludwigshafen, ein Ehepaar aus Esslingen, eine
Familie aus Mainz, ein türkisch-spanisches Paar aus Mannheim, drei
angehende Priester aus Trier und die SWR-Promis Ursula Cantieni und
Pierre M. Krause. Die „Sofa-Richter“ treten ein für ihre Meinung,
ohne Robe, aber mit Herzblut und Leidenschaft. Mal wird der Ruf laut
nach der vollen Härte des Gesetzes, mal sind die „Sofa-Richter“ mild
und besonnen. ARD-Rechtsexperte Frank Bräutigam schaut mit, ordnet
die Argumente und löst auf, wie die Gerichte wirklich entschieden
haben.

Pressekontakt: Grit Krüger, Tel 07221/929-22285,
grit.krueger@SWR.de

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 29. Sep 2017. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop