Steelmade mit zweitem Studioalbum in 2018





Langlebiger Heavyrock aus der Schweiz? Da denkt man natürlich sofort an Größen wie Krokus oder Gotthard. Doch zwischen Genf und St. Gallen tut sich was in puncto Distortion-Sounds mit international konkurrenzfähigem Flair. Ganz oben auf den Newcomer-Listen von Freunden handgemachter Rock-Klänge steht die Band Steelmade aus dem Kanton Thurgau.

Bereits im Gründungsjahr debütierten die seinerzeit noch zu viert agierenden Rocker mit dem Album „Love Or A Lie“, das vom erfolgreichen Songwriter/Producer Steve van Velvet in Form gegossen, nicht nur in der Heimat der Band für viel Aufsehen sorgte. Knapp zwei Jahre später legen Sänger Paul Baron, Drummer Joe Williams und Gitarrist Jadro B. nun noch eine Schippe drauf.

Abermals in den hessischen Kohlekeller-Studios aufgenommen, soll das zweite, bis dato noch unbetitelte Album der Band den Weg in eine noch erfolgreichere Zukunft ebnen. Und die Zeichen dafür stehen denkbar günstig.

Erdiger Rock mit einem Hauch Alternative gepaart mit lyrischer Feinarbeit, die dem wahren Leben mit Intelligenz und Tiefe die Stirn bietet: Das Paket, mit dem das neueste Pferd im preisgekrönten MMM-Artist-Mangement-Stall in Richtung Rock-Olymp galoppiert, beinhaltet alles was es braucht um im Rock“n“Roll-Zirkus große Spuren zu hinterlassen.

Mit einer perfekt aufeinander abgestimmten Rhythmus-Fraktion, weit über dem Standard schwebenden Riff-Läufen und einer Stimme an vorderster Front, die jedem Anhänger großer Front-Röhren begeistert in die Hände klatschen lässt nehmen Steelmade die nächste Hürde quasi im Vorbeigehen.

Eingefleischte Fans der ersten Stunde, sowie Neu- und Quereinsteiger sollten sich für die kommenden Monate jedenfalls schon mal vorsorglich warm anziehen. Pünktlich zur Veröffentlichung des zweiten Studioalbums plant die Band eine ausgedehnte Club-Tour. Das ist aber erst der Anfang. 2018 geht es für die drei Schweizer ungebremst weiter. Dabei stehen diverse ausgewählte Festival-Highlights für den Sommer besonders im Fokus.

Der Steelmade-Motor läuft wie geschmiert. Ein Rädchen greift ins andere. Lust auf zeitlos arrangierten Power-Rock mit Tiefgang? Dann klopft man bei Paul, Jo und Jadro genau an die richtigen Pforten.

Vielleicht gibt es sogar zum Jahresende den krönenden Abschluss für die Schweizer Formation.

Die Agentur „MMM-Artist-Management“ reichte die Schweizer Band mit einer Sondergenehmigung der Festival-Leitung, beim Dt. Rock und Pop Preis 2017 ein, der bundesweit, seit 33 Jahren, die besten Newcomerbands in über 135 Kategorien auszeichnet.

Einen Vorgeschmack aufs neue Album findet man im Netz unter:

https://soundcloud.com/user-327176582/steelmade-thestorieswetell-zusammenschnittmp3/s-M2WrP

Steelmade im Netz: http://www.steel-made.com

Steelmade auf Facebook: https://www.facebook.com/steelmadeofficial/

Kontakt:

Presse / TV / Kommunikation

AgenturMMM-Artist-Management

http://www.mmm-artist-management.de

Email: Ringl@mmm-artist-management.de

Tel: 06061 – 967 1346

veröffentlicht von am 10. Okt 2017. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop