Steamtown – Die Fabrik





Wer ist dieser Mister Ferret?, mag man sich fragen, wenn man noch nie bei einem von Detlef Tams und Carsten Steenbergen inszenierten Live-Hörspiel zugegen war. Denn wenn sie etwas besonders gut können, dann ist es, ein Buch so vorzutragen, dass auch der letzte Zuhörer begeistert nach Hause geht.
Grundlage ihrer ständigen Tour ist hierbei allerdings ein in der Tat spannender Roman, der erstmals in gedruckter Form unter dem Titel STEAMTOWN – DIE FABRIK erschienen ist und den Carsten Steenbergen mit dem Autorenduo Thomas und Stefan Orgel (alias T.S. Orgel) geschrieben hat.
Dieses papiergewordene Versprechen auf gute Unterhaltung ist ab sofort im Handel für 14,95 Euro erhältlich oder kann auf allen gängigen Plattformen heruntergeladen werden.

Klappentext

Auf den Stufen der Bakers Hall von Steamtown liegt eine bestialisch zugerichtete Leiche. Der junge Agent Eric van Valen wird zusammen mit dem abgehalfterten Pater und Ætheromanten Siberius Grand und dem seltsamen Forensiker Mister Ferret vom Ministerium Seiner Majestät beauftragt, den Mörder zu finden ? oder wenigstens jemanden, der schuldig genug aussieht. Doch was als simple Mordermittlung in der Unterwelt der von Plasmalicht und Kohlefeuer erhellten Stadtmetropole beginnt, scheint tiefer zu gehen und konfrontiert sie mit ihren düstersten Albträumen. Albträume, in denen höllische Geschöpfe auf die drei Ermittler lauern, dunkle Vergangenheiten und eine Verschwörung, die die Stadt Steamtown in ihren Grundfesten erschüttert.

Über die Autoren

Der Mönchengladbacher Autor Carsten Steenbergen mit niederländischen Wurzeln wurde 1973 in Düsseldorf geboren. Aufgewachsen am Niederrhein, blieb er der Gegend auch später verbunden und arbeitet dort heute als Softwarebetreuer und Programmierer. Seine Begeisterung für Literatur begann bereits als jugendlicher Vielleser. Jahre später kam schließlich der unbändige Drang hinzu, selbst spannende Abenteuer zu verfassen. Seitdem publiziert er Romane und Hörspiele und bringt diese auch gerne multimedial auf die Bühne. Seine Leidenschaft gehört hierbei der Phantastik, der Retrofuturistik wie Steampunk und dem Thriller, sowie einigen anderen Genres. Carsten Steenbergen lebt mit Frau und Tochter nahe der niederländischen Grenze.

T. S. Orgel ist das gemeinsame Pseudonym der Brüder Tom und Stephan Orgel. Tom Orgel studierte Grafik-Design an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg. Er lebt im unterfränkischen Spessart und arbeitet als selbständiger Grafik-Designer und Texter. Stephan Orgel ist Verlagskaufmann und studierte Betriebswirtschaft. Er lebt und arbeitet in Hessen. Neben einer Reihe von Kurzgeschichten, die von Horror über Mystery und Fantasy bis Humor ein weites Feld abdecken, erscheint seit 2012 ihre High-Fantasy-Trilogie –Orks vs. Zwerge– bei Heyne, für deren ersten Band sie im Oktober 2013 den Deutschen Phantastik Preis erhielten. STEAMTOWN war ihr erstes gemeinsames Projekt mit Carsten Steenbergen und ihr erster Ausflug in die Welt des Steampunk. Mit Sicherheit aber nicht der letzte.

Weitere Informationen

Wenn Sie mehr über Bücher wie dieses erfahren wollen, schauen Sie ruhig auf unserer Homepage unter www.papierverzierer.de vorbei. Wr bieten ständig neue Werke, die auch Sie interessieren werden. Direktlink Amazon. Bitte informieren Sie auch mit unserem Newsletter. Hier erwarten Sie ständig neue Informationen und Aktionen.

veröffentlicht von am 16. Jun 2015. gespeichert unter Literatur, Medien/Unterhaltung, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop