Staffelrekord für „Adam sucht Eva – Promis im Paradies“! und starke Quoten für „Das Supertalent“





Starke Quoten für das Finale der 4. Staffel von „Adam
sucht Eva – Promis im Paradies“! Die Final-Doppelfolge von „Adam
sucht Eva – Promis im Paradies“ erreichte 2,94 Mio. Zuschauer (ab 3
Jahren) und einen Marktanteil von 14,5 Prozent bei den
14-59-Jährigen.

Die 4. Staffel von „Adam sucht Eva“ war insgesamt betrachtet
erfolgreicher als alle anderen Staffeln zuvor. In diesem Jahr sahen
durchschnittlich 2,78 Mio. ab 3 J. zu – das sind durchschnittlich
0,11 Mio. mehr als in der 3. Staffel. Der durchschnittliche
Marktanteil aller 8 Folgen von 2017 lag um 3 Prozent (Zielgruppe
14-59) höher als der Durchschnitt der 3. Staffel aus dem vorigen
Jahr, die erstmals als Eventprogrammierung gesendet wurde.

Wie auch im vergangenen Jahr gibt es wieder ein „Adam sucht
Eva“-Liebespaar: Natalia Osada und Bastian Yotta wurden im Paradies
von ihren Gefühlen überrascht. Und sie Liebe hält trotz monatelanger
Fernbeziehung noch immer.

Als Yotta seine Angebetete am Ende der Finalfolge fragte, ob sie
sich vorstellen kann, ein Leben mit ihm in L.A. zu führen, antwortete
Natalia: „Ja! Ich will! – Basti ist definitiv ein Traummann, er
bringt alles und noch mehr mit, was eine Frau sich nur wünschen kann
– ich habe einfach den Jackpot geknackt!“

Seit den Dreharbeiten sind nun mehrere Monate vergangen. Die
Anziehungskraft von der Insel im Südsee-Paradies ist in der Realität
nicht verlorengegangen Doch: Wird es für das Adam-sucht-Eva-Paar 2017
eine Zukunft geben? Wir haben sie gefragt.

Bastian Yotta sagt: „Als wir uns das erste Mal gesehen haben, war
für mich schon klar: Natalia ist die Richtige! Nach der Zeit im
Paradies konnten wir uns eine Weile leider nicht live sehen, weil sie
in Deutschland einiges zu erledigen hatte. Im Moment ist Natalia aber
bei mir in Los Angeles, und wir lernen uns nochmal ganz neu kennen –
diesmal mit Kleidung und ohne Kameras. Wir werden sehen, wohin uns
die Reise führt“.

Natalia Osada sagt: „Gefunkt hat es allemal, Gefühle waren auch im
Spiel und jetzt ist die große Frage ob sich unsere beiden Leben
miteinander vereinbaren lassen. Das wird die Zukunft zeigen und das
ist auch der Grund, warum ich gerade in Los Angeles bin. Bastian und
ich führen sehr unterschiedliche Lebensstile, und wir wollen
herausfinden, in welche Richtung es für uns beide geht. Deswegen
machen wir erst mal langsam und fangen neu an – in der Realität. In
L.A. finden wir heraus, ob es passt oder nicht.“

„Das Supertalent“ begeisterte am Samstagabend erneut die jungen
Zuschauer. Der Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen lag bei sehr
guten 17,5 Prozent (2,79 Millionen) und war damit die Nr. 1 in dieser
Zielgruppe. Durchschnittlich sahen 4,20 Millionen Zuschauer ab 3
Jahre (13,7 % MA) die zehnte Ausgabe der Talentshow, in der Bruce
Darnell den Tänzer Artem Gussev mittels Goldenem Buzzer direkt ins
große Finale schickte.

Mit einem Tagesmarktanteil von 10,9 Prozent bei den 14- bis
59-jährigen Zuschauern war RTL am Samstag die klare Nummer Eins (VOX:
8,3 %, ARD: 8,0 %, ProSieben: 8,0 %).

Quelle: AGF / GfK / DAP TV Scope / RTL Medienforschung

Fans finden alle Infos und Videoclips zu „Das Supertalent“, der
Jury, Teilnehmern und exklusive Backstage-Storys wieder im großen
Special bei www.RTL.de. Die komplette Sendung ist im Anschluss sieben
Tage kostenlos bei www.TVNOW.de abrufbar.

Pressekontakt:
Kommunikation Mediengruppe RTL Deutschland

pressestelle@mediengruppe-rtl.de
+49 170/4566953

Original-Content von: RTL Television GmbH, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 19. Nov 2017. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop