Spiel, Satz, Sieg: Sky sendet 350 Stunden live aus Wimbledon (FOTO)





Quiet, please: Der All England Lawn Tennis & Croquet Club lädt ab
Sonntag wieder zum traditionsreichsten Tennisturnier der Welt nach
Wimbledon ein.

350 Stunden Live-Berichterstattung aus Wimbledon

Sky berichtet von 29. Juni bis 12. Juli insgesamt 350 Stunden live
aus Wimbledon. Bis einschließlich Montag der zweiten Turnierwoche
beginnt die Live-Berichterstattung auf Sky Sport HD 1 bis 5 jeweils
um 12.30 Uhr. Sky Sport HD 1 zeigt dabei immer den Centre Court, Sky
Sport HD 2 immer den Court 1. Auf den übrigen Sendern wird, unter
Berücksichtigung der deutschen Akteure, zwischen den Plätzen hin- und
hergewechselt. Mit der Sky HD Fan Zone haben Fans alle fünf Courts
gleichzeitig im Blick.

Patrik Kühnen und Boris Becker an der Seite von Ulli Potofski

Tennis-Urgestein Ulli Potofski moderiert die Live-Übertragungen.
Ihm zur Seite stehen Sky Experte Patrik Kühnen und Djokovic-Trainer
Boris Becker, der als Gast-Experte regelmäßig in der Sendung zu sehen
sein wird. In der Anlage auf Stimmenfang gehen die Reporter Hartmut
von Kameke und Daniel Meadows sowie Moritz Lang, der auch für Sky
Sport News HD rund um die Uhr live aus Wimbledon berichten wird. In
den Kommentatorenboxen wechseln sich insgesamt 15 Kollegen ab. Das
Damenfinale kommentiert Roland Evers, das Herrenfinale Stefan Hempel.

Deutsche Damen mit den besten Aussichten

„Der Sieg von Angelique Kerber in Birmingham kommt im Hinblick auf
Wimbledon genau zum richtigen Zeitpunkt. Eine bessere Motivation für
das prestigeträchtigste Turnier der Welt gibt es kaum. Zudem wird sie
dadurch mit viel Selbstvertrauen und Zuversicht in Wimbledon antreten
können“, so Sky Experte Patrik Kühnen. „Aber nicht nur ihr Sieg
stimmt mich für Wimbledon optimistisch. Auch Sabine Lisicki sorgte
zuletzt mit guten Leistungen auf Rasen und dem Ass-Weltrekord für
Aufsehen. Auf diesem Belag ist Sabine unberechenbar und hat durch
ihre Finalteilnahme vor zwei Jahren bereits gezeigt, dass sie sich in
Wimbledon wohl fühlt“, so Kühnen weiter. Neben Kerber und Lisicki
starten unter anderem auch deren Fed-Cup-Kolleginnen Andrea Petkovic
und Julia Görges in Wimbledon.

Die Sky Wimbledon-WG lädt wieder zu „London Calling“

Im Anschluss an die Live-Übertragungen um 21.30 Uhr laden Ulli
Potofski und Patrik Kühnen die Zuschauer wieder in die Sky
Wimbledon-WG ein. Gemeinsam mit Social-Media-Expertin Laura Papendick
bringen sie in „London Calling“ die ganze Faszination Wimbledons nach
Hause zu den Zuschauern. Sie lassen den Tag mit Spielern,
Journalisten und prominenten Gästen Revue passieren.

Live@Wimbledon für alle Tennisfans auf sky.de/wimbledon

Ein zusätzliches Angebot bietet Sky allen Tennisfans auch ohne Sky
Abonnement. Unter sky.de/wimbledon bringen Mats Wilander und Annabel
Croft täglich ab 13 Uhr mit Reportagen, Interviews und
Live-Highlights das besondere Wimbledon-Flair nach Deutschland.

Das Tennis-Highlight des Jahres auch unterwegs genießen

Mit Sky Go lässt sich das traditionsreiche Tennisturnier ganz
flexibel auch außerhalb der eigenen vier Wände verfolgen, ab heute
auch mit den beiden Tablets Samsung Galaxy Tab 4 7.0 & 10.1. Neben
diesen zwei Geräten steht der Service allen Kunden auch im Web auf
www.skygo.de und über die kostenlose Sky Go App auf iPad, iPhone,
weiteren Android-Smartphones und -Tablets sowie auf der Xbox 360 zur
Verfügung.

Pressekontakt:
Franziska Wallner
Manager Consumer Communications / Sport
Tel. 089/ 9958-6371
franziska.wallner@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland

veröffentlicht von am 26. Jun 2015. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop