Sky Experte Marc Surerüber Mercedes– Taktikfehler: „Hamilton trägt eine Mitschuld“ / Der Große Preis von Kanada am Wochenende live bei Sky





Unterföhring, 3. Juni 2015 – Zwei Siege
verbuchte der deutsche Formel-1-Pilot Nico Rosberg in den vergangenen
beiden Rennen. Zuletzt, beim Großen Preis von Monaco, dank eines
kapitalen Strategiefehlers im Mercedes-Team. Sky Experte Marc Surer
sieht den Fahrer auch selbst in der Pflicht. „Der Vorwurf an Mercedes
lautet: Die Leute starren nur noch auf den Computer, aber nicht mehr
auf die Strecke. Doch er geht auch an Hamilton. Wenn er vom Safety
Car aufgehalten wird, hätte er das umgehend an die Box funken müssen.
Er trägt eine Mitschuld.“

Der Vorprung des Briten in der WM-Wertung schmolz auf zehn Punkte
zusammen. Bislang konnte Rosberg gegen Hamilton jedoch nie im
direkten Fahrerduell gewinnen. „Für mich hat Rosberg in Barcelona
bewiesen, dass er durchaus in der Lage ist, so schnell wie Lewis zu
fahren“, stärkt Marc Surer den Wiesbadener. „Wenn Nico einen guten
Tag hat, dann kann er Lewis auch auf der Strecke schlagen.“

In Kanada erwartet der Schweizer ein ausgeglichenes Rennen.
Wenngleich in den vergangenen beiden Jahren ein Red-Bull-Pilot ganz
oben auf dem Siegerpodest stand, verrate dies nicht zwangsläufig
etwas über die Strecke, meint er: „Eigentlich müsste die Strecke gut
zu Ferrari passen, denn es gibt lange Geraden, auf denen die Ferrari
etwas schneller sind als Mercedes. Außerdem wird mit weichen Reifen
gefahren, was ebenfalls für Rot spricht. Aber es ist auch eine
Spätbremser-Strecke, was Hamilton entgegenkommen wird.“

Das ganze Interview mit Sky Experte Marc Surer ist unter
sky.de/formel1 abrufbar.

Der Grand Prix von Kanada live bei Sky

Sky zeigt das komplette Rennwochenende in Montréal live. Marc
Surer und Sascha Roos kommentieren das Rennen, Moderator Simon Südel
meldet sich am Sonntag um 18.30 Uhr aus dem Studio von Sky Sport News
HD. Vor Ort ist Tanja Bauer als Boxengassen-Reporterin im Einsatz.

Zwischen dem 3. Freien Training und dem Qualifying zeigt Sky den
ePrix aus Moskau. Oliver Fenderl und Sven Heidfeld kommentieren das
vorletzte Rennen der Formel-E-Saison. Die Entscheidung um den ersten
Titel in der Rennserie fällt am 27. Juni in London.

Die Motorsport-Highlights am Wochenende bei Sky:

Freitag:

15.55 Uhr: 1. Freies Training, live auf Sky Sport HD 2

19.55 Uhr: 2. Freies Training, live auf Sky Sport HD 2

Samstag:

15.55 Uhr: 3. Freies Training, live auf Sky Sport HD 2

17.15 Uhr: Formel E: ePrix in Moskau, tape-delayed auf Sky Sport
HD 2

18.50 Uhr: Qualifying, live auf Sky Sport HD 2

18.50 Uhr: Qualifying Sky Onboard, live auf Sky Sport HD 3

18.50 Uhr: Qualifying Sky Pitlane, live auf Sky Sport HD 4

18.50 Uhr: Qualifying Sky Timing Page, live auf Sky Sport HD 5

18.50 Uhr: Qualifying Sky Track Positions, live auf Sky Sport HD 6

Sonntag:

18.30 Uhr: Vorberichte, live auf Sky Sport HD 2

19.55 Uhr: Rennen, live auf Sky Sport HD 2

19.55 Uhr: Rennen Sky Onboard, live auf Sky Sport HD 4

19.55 Uhr: Rennen Sky Pitlane, live auf Sky Sport HD 5

19.55 Uhr: Rennen Sky Timing Page, live auf Sky Sport HD 6

19.55 Uhr: Rennen Track Positions, live auf Sky Sport HD 7

Pressekontakt:
Franziska Wallner
Manager Consumer Communications / Sport
Tel. +49 089 9958-6371
franziska.wallner@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland

veröffentlicht von am 3. Jun 2015. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop