Schwäbische Zeitung: Kommentar zum Fall Pistorius – Unfähig





Mit der Freilassung auf Kaution haben sich die
Staranwälte für Oscar Pistorius schon jetzt bezahlt gemacht, sie
haben die Ermittler alt aussehen lassen. Die südafrikanische Polizei
ist aber ein leichtes Opfer. Denn die Polizeibehörden des Landes sind
eine einzige Katastrophe: Schlamperei und Korruption sind an der
Tagesordnung. Zugegeben, das Ausmaß der Gewaltkriminalität würde auch
Ordnungshüter in anderen Ländern überfordern.

Das entschuldigt aber nicht, dass Südafrikas Polizei eine der
inkompetentesten Ermittlertruppen weltweit ist. Das hat Tradition:
Zur Zeit der Apartheid lösten Polizisten ihre Fälle oft, indem sie in
Armensiedlungen ein paar Schwarze festnahmen. Die kriminologische und
forensische Ausbildung wurde vernachlässigt. Auch im demokratischen
Südafrika ist die Polizei schlecht ausgebildet und demotiviert.

Dass die Unfähigkeit der Ermittler einen an sich klaren Fall ins
Wanken bringt, ist in Südafrika keine Ausnahme. Wer gute Anwälte hat
wie Pistorius, kann sich das zunutze machen. Die meisten Südafrikaner
haben das Geld dafür allerdings nicht.

Pressekontakt:
Schwäbische Zeitung
Redaktion
Telefon: 07561-80 100
redaktion@schwaebische-zeitung.de

veröffentlicht von am 22. Feb 2013. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop