Schwäbische Zeitung: Anerkennung für einen Nerd – Kommentar





Mit Jaron Lanier ehrt der Deutsche Buchhandel
einen Kritiker des digitalen Wandels. Diese Haltung ist unter
deutschen Intellektuellen weitverbreitet. Ihre Warnungen vor den
Gefahren des Netzes verhallen bei vielen jüngeren Nutzern ungehört –
man tut die Mahner als Generation von gestern ab. Doch Lanier ist
keiner jener Kulturpessimisten, die das Internet und seine Auswüchse
ablehnen, ohne Teil der digitalen Kultur zu sein. Er hat die
technischen Entwicklungen mit gestaltet. Seine Analysen und Schlüsse
fußen auf technischem Sachverstand. Das macht ihn in der Netzgemeinde
glaubwürdig, wenn auch nicht unumstritten. Es braucht eine breit
geführte Debatte über Freiheit und Persönlichkeitsrechte im Internet.
Der Preis ist ein Zeichen der Anerkennung: Auch Nerds, also
Technikfreunde, haben Substanzielles dazu beizutragen.

Pressekontakt:
Schwäbische Zeitung
Redaktion
Telefon: 0751/2955 1500
redaktion@schwaebische-zeitung.de

veröffentlicht von am 5. Jun 2014. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop