Meldungen getagt als: partei

Das Erste: ARD-Sommerinterview mit Gregor Gysi im „Bericht aus Berlin“ am 16. August 2015 um 18:30 Uhr im Ersten

Mit seiner Ankündigung, im Herbst nicht wieder als
Fraktionsvorsitzender zu kandidieren, hat Gregor Gysi eine Zäsur
gesetzt. Mit ihm verliert DIE LINKE ihr prominentestes Gesicht. Sein
Ausscheiden trifft die größte Oppositionspartei im Deutschen
Bundestag in einer schwierigen Zeit. Es ist still geworden um DIE
LINKE. Zwar kommt von ihr viel Kritik, etwa zur Rettungspolitik für
Griechenland, zum Umgang mit Flüchtlingen oder der NSA-Affäre. Eigene
Lösu

Rechtsgutachten: BKA wäre zu mehr Kooperation bei Edathy-Ermittlung verpflichtet gewesen

Das Bundeskriminalamt hätte 2013 die gegen
Sebastian Edathy ermittelnde Staatsanwaltschaft zeitnah darüber
informieren müssen, dass ihre Ermittlungen in der SPD bekannt waren.
Einem Gutachten zufolge, das dem ARD-Magazin Panorama vorliegt, war
dies zumindest dem damaligen BKA-Präsidenten Jörg Ziercke nach einem
Anruf des SPD-Politikers Thomas Oppermann im Oktober 2013 bewusst.
Die entsprechende Information an die ermittelnden Staatsanwälte blieb
aber aus. Zu &

NDR 1 Welle Nord Sommerinterview mit Schleswig-Holsteins SPD Landeschef Stegner: „Mich zieht nichts weg aus Kiel“

Der schleswig-holsteinische SPD-Landeschef und
stellvertretende Bundesvorsitzende, Ralf Stegner, hat sich zu
Spekulationen über seinen Wechsel in den Deutschen Bundestag nach der
nächsten Wahl geäußert. Über die Kandidaturen entscheide die
Landes-SPD erst im kommenden Jahr, "aber mich zieht nichts weg – ich
habe große Freude an den Aufgaben, die ich in Schleswig-Holstein
habe", sagte er dem NDR Korrespondenten im Kieler Landeshaus, Stefan
Böhn

Hofreiter: Klageüber „Flüchtlingsmassen“ Schande für Europa

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat die
Klagen einzelner Länder über die Aufnahme von Flüchtlingen scharf
kritisiert. "Es ist eine Schande für Europa, dass es mit mehreren
100.000 Flüchtlingen solche großen Probleme hat, bei der
Wirtschaftskraft und den vielen Menschen, die hier leben", sagte der
Politiker im Interview mit dem Sender phoenix (vor Ort ab 17.30 Uhr).
Im Verhältnis zu der Zahl der Flüchtlinge, die weltweit auf der
F

WDR 5: Beate Klarsfeldäußert grundlegende Kritik am NSU-Prozeß

Im Interview mit dem WDR 5-"Morgenecho" äußerte die
als "Nazi-Jägerin" bekannte Beate Klarsfeld grundlegende Kritik am
NSU-Prozess, "der schon so lange dauert, der mit so viel Geld und
Aufwand geführt wird."

Die Angeklagte Beate Zschäpe könne sich als jemand darstellen, der
den Prozess leite: "Ich meine, das kann nicht sein, der Prozess muss
ein Prozess sein, wie grausam diese drei haben morden können."
Stattdes

„ttt – titel thesen temperamente“ (MDR) am Sonntag, 26. Juli 2015, um 23.40 Uhr

Nagasaki – 70 Jahre nach der Plutoniumbome Im
August 1945 detonierten über Japans Hafenstädten Hiroshima und
Nagasaki die beiden einzigen Atombomben der Kriegsgeschichte. Und
beendeten – so heißt lautet es z.B. im offiziellen Wikipedia-Eintrag
– damit den Zweiten Weltkrieg im Pazifik. Doch waren sie wirklich
entscheidend? Klaus Scherer zweifelt an dieser Darstellung. Mit dem
Abwurf der Bomben vor 70 Jahren sollte nicht etwa der Krieg verkürzt
werden, denn die Japaner

Das Erste: ARD-Sommerinterview mit Angela Merkel im „Bericht aus Berlin“ am 19. Juli 2015 um 18:30 Uhr im Ersten

Es waren turbulente Wochen in Brüssel. Nächtelang
wurde um Griechenlands Verbleib im Euro gerungen. Am Ende ist der
befürchtete "Grexit" erst einmal abgewendet. Aber zu welchem Preis?
Bis zu 86 Milliarden Euro braucht Griechenland in den nächsten drei
Jahren. Wie erklärt Kanzlerin Angela Merkel das den Deutschen, wie
ihrer eigenen Partei? Und welchen Schaden hat die harte deutsche
Verhandlungsführung von Wolfgang Schäuble und Angela Merkel im
A

Missmanagement bei der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) / DSO-Mitarbeiter beklagen Klima der Angst / ZDF-Magazin „Frontal 21“ berichtet

Seit Jahren wird in Deutschland das Fehlen von
Organspenden beklagt. Die Deutsche Stiftung Organtransplantation
(DSO) ist die Koordinierungsstelle für Organspenden in Deutschland.
Ausgerechnet bei dieser Einrichtung erheben jetzt Mitarbeiter schwere
Vorwürfe gegen das Management. In Briefen an den Vorstand, die dem
ZDF-Magazin "Frontal 21" vorliegen, klagen sie über ein
katastrophales Arbeitsklima. Es sei von "Diskriminierung,
Ungleichbehandlung, Ungerechtigke

ZDF-Magazin „Frontal 21“: Finanztrickserei bei der FDP – Geschönte Bilanz 2013

Nach Recherchen des ZDF-Magazins "Frontal 21", über
die in der Sendung am Dienstag, 14. Juli 2015, 21.00 Uhr, berichtet
wird, hat die FDP über ihre Vermögensverhältnisse im
Rechenschaftsbericht 2013 falsche Angaben gemacht. In dem Bericht an
den Bundestagspräsidenten zählt die Partei zwei Unternehmen auf, an
denen sie beteiligt war: die "LO Lehrer Online GmbH" und die "ProLogo
Gesellschaft für Veranstaltungsorganisation mbH".

rbb: Eckhardt Rehberg (CDU): Schäubles Drohung mit Grexit war richtig

Der haushaltspolitische Sprecher der Unionsfraktion
im Bundestag, Eckhardt Rehberg, hat den Kurs von Bundesfinanzminister
Wolfgang Schäuble (beide CDU) bei den Verhandlungen über ein neues
Griechenland-Hilfspaket verteidigt.

Rehberg sagte am Dienstag im rbb-Inforadio, er hoffe, dass die
griechische Regierung an diesem Wochenende in Brüssel gemerkt habe,
"dass es eigentlich schon eine Minute nach zwölf" gewesen sei:
"Deswegen war es auch richtig, dass Wo

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop