„Sarajevo Memorial“ – Gedenkkonzert der Wiener Philharmoniker im ZDF/ Erinnerung an Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren





Mit einem Gedenkkonzert erinnern die Wiener
Philharmoniker, die Stadt Sarajevo, die öffentlich-rechtlichen
TV-Sender BHRT (Bosnien-Herzegowina), France Télévisions (Frankreich)
und das ZDF sowie die European Broadcasting Union (EBU) am Samstag,
28. Juni 2014, in Sarajevo an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor
100 Jahren. Das ZDF überträgt zeitversetzt Höhepunkte aus diesem
Konzert um 23.30 Uhr.

Zum 100. Jahrestag des Attentats von Sarajevo, das den Ersten
Weltkrieg auslöste, präsentieren die Wiener Philharmoniker unter der
Leitung von Franz Welser-Möst mit dem Opernchor des Bosnischen
Nationaltheaters ein festliches Konzert. Es soll die historische
Erinnerung mit der Hoffnung auf eine friedvolle Zukunft in einem
politisch geeinten Europa verbinden. Auf dem Programm stehen Werke
österreichischer, deutscher und französischer Komponisten, unter
anderem die „Unvollendete“ von Franz Schubert und das
„Schicksalslied“ von Johannes Brahms. Schauplatz des Konzerts ist die
symbolträchtige „Vijecnica“, das wieder errichtete ehemalige Rathaus
Sarajevos.

http://ersterweltkrieg.zdf.de

http://twitter.com/ZDF

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

veröffentlicht von am 25. Jun 2014. gespeichert unter Fernsehen, Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop