Sabia Boulahrouz: Verhältnis zu Sylvie Meis „praktisch nicht existent“





Seitdem Sabia Boulahrouz (36) Fußballer Rafael van
der Vaart (31) liebt, den Mann ihrer ehemals besten Freundin Sylvie
Meis, ist ihr Ruf ruiniert. Im People-Magazin GALA (Ausgabe 25/14, ab
heute im Handel) kontert sie nun – und lässt auch die schwierigsten
Themen nicht aus. „Wir möchten sehr gerne ein gemeinsames Kind, wir
werden es irgendwann wieder versuchen“, sagte sie. Im Dezember
vorigen Jahres hatte Sabia Boulahrouz eine Fehlgeburt erlitten. Dazu
meinte sie nun: „Es ist schmerzhaft, wenn es nicht klappt. Aber es
gibt kein größeres Glück als Kinder. Dafür lohnt sich jeder Schmerz.“

Dass sie mit dem Mann ihrer ehemals besten Freundin liiert ist,
belastet sie nicht. Sabia Boulahrouz: „Das bereue ich nicht einen
Tag. Denn er ist meine große Liebe. Punkt.“ Auch zu ihrem aktuellen
Verhältnis zu Sylvie Meis äußert sie sich: „Wenn es etwas gibt, dann
nur wegen Damian. Aber sonst ist ein –Verhältnis– praktisch nicht
existent.“

Diese Meldung ist mit Quellenangabe GALA zur Veröffentlichung
frei.

Pressekontakt:
GALA
PR / Kommunikation
Andrea Wagner
Gruner + Jahr AG & Co KG
Tel.: 040/ 3703-2980
E-Mail: wagner.andrea@guj.de
www.gala.de

veröffentlicht von am 12. Jun 2014. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop