Ruth Moschner verlässt „Riverboat“





Am 13. Dezember wird Ruth Moschner zum letzten Mal
gemeinsam mit René Kindermann die MDR-Talkshow moderieren. Über drei
Jahre hat sie die Sendung im MDR FERNSEHEN maßgeblich geprägt.

Seit Oktober 2010 moderiert Ruth Moschner das Talkshow-Flaggschiff
des MDR. In der Sendung vom 13. Dezember wird sie das letzte Mal in
der Runde im Leipziger Studio 3 sitzen. Danach widmet sich die
vielseitige Moderatorin und Autorin neuen Aufgaben. Der MDR und Ruth
Moschner haben einvernehmlich entschieden, ihren zum Ende des Jahres
auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern.

MDR-Fernsehdirektor Wolf-Dieter Jacobi: „Ruth Moschner ist ein
richtiges Allround-Talent. In fast 70 –Riverboat—Ausgaben hat sie
mit viel Esprit und Witz ihre Zuschauerinnen und Zuschauer immer
wieder aufs Neue begeistert und war mehr als 500 prominenten Gästen
eine charmante Gastgeberin. Wir bedanken uns herzlich für die gute,
kreative und professionelle Zusammenarbeit.“

Informationen zur heutigen „Riverboat“-Sendung finden Sie unter
www.mdr.de/riverboat.

Pressekontakt:
Susanne Odenthal, Hauptabteilung Kommunikation,
Tel.: (0341) 3 00 64 57 bzw. presse@mdr.de.

veröffentlicht von am 29. Nov 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop