Rheinische Post: Axel Stein kann sich ein Leben mit Glatze vorstellen





Der Schauspieler Axel Stein („Hausmeister
Krause“) hat in den vergangenen Jahren viel Gewicht verloren. Nun
könnte er sich eine weitere Typen-Veränderung vorstellen: „Wenn meine
Stirn noch höher wird, rasiere ich die Haare ab“, sagte er der in
Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Online-Ausgabe). Für
übertrieben eitel hält sich der 35-Jährige nicht. „Ich habe nichts
davon, wenn jemand sagt: Du siehst aber gut aus.“ Trotzdem sei es
angenehmer, als wenn jemand sage: „Du siehst aus wie ein Sack
Muscheln“. In den vergangenen Jahren hat er über 40 Kilogramm
abgenommen.

Ab 9. November ist Axel Stein in dem Kinofilm „Simpel“ zu sehen.

http://www.rp-online.de/kultur/film/axel-stein-im-interview-warum-
er-jetzt-duenn-ist-und-bart-traegt-aid-1.7151723

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 18. Okt 2017. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop