Publikumserfolg für MDR-Geschichts-Doku: Fast eine halbe Million Menschen sahen „Lotte Ulbricht – Zwischen Parteidisziplin und Mutterrolle“ im MDR FERNSEHEN





Gelungener Auftakt am Sonntagabend, 2. August,
20.15 Uhr, im MDR FERNSEHEN für die 17. Staffel der fünfteiligen
MDR-Geschichtsserie „Geschichte Mitteldeutschlands“.

Auf großes Interesse im MDR-Sendegebiet stieß gestern in der
Primetime der Blick auf die Ehefrau von DDR-Partei- und Staatschef
Walter Ulbricht und das schwierige Verhältnis zu ihrer Adoptivtochter
Beate. Den 45-minütigen Film mit neuen Fakten über Lotte Ulbricht
sahen 460 000 Menschen im MDR-Sendegebiet, was einer Quote von 13,9
Prozent entspricht.

Auch die anschließende GMD-Dokumentation „Wolfgang Vogel – Der
Anwalt mit dem goldenen Mercedes“ (2013) verfolgten 420 000
TV-Zuschauer ( 12,5 Prozent) aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und
Thüringen.

Das Erfolgsgeheimnis der seit 1999 ausgestrahlten MDR-Sendereihe
„Geschichte Mitteldeutschlands“ über bekannte Persönlichkeiten mit
Bezug zum bzw. aus dem MDR-Sendegebiet liegt in der Mischung aus
hochwertigen Spielszenen, aufwendig recherchierten und teils neu
zusammengetragenen historischen Fakten sowie kaum bekanntem
Archivmaterial, das von Experten eingeordnet wird.

Freuen darf man sich im August 2015 am Sonntagabend ab 20.15 Uhr
auf diese weiteren GMD-Folgen:

9. August
20.15 Uhr: Gert Fröbe – Der Hollywoodstar aus Zwickau
21.00 Uhr: August der Starke – Sachsens Sonnenkönig (Wiederholung)

16. August
20.15 Uhr: Emmy Göring – Die First Lady der Nazis
21.00 Uhr: Ilse Koch – Die Hexe von Buchenwald (Wiederholung)

23. August
20.15 Uhr: Lucas Cranach der Jüngere – Maler, Unternehmer,
Politiker
21.00 Uhr: Thomas Müntzer – Der Satan von Allstedt (Wiederholung)

30. August
20.15 Uhr: Mechthild von Magdeburg – Eine Frau mit Visionen
21.00 Uhr: Mathilde von Quedlinburg – Vom Mädchen zur Machtfrau
(Wiederholung)

www.mdr.de/geschichte

Honorarfreie Fotos: www.ard-foto.de

Der Trailer zur neuen Staffel kann bis einschließlich 4. September
2015 kostenfrei mit einem Sendehinweis auf Internetportalen
eingebunden werden: Video + Download:
www.mdr.de/presse/fernsehen/video279190.html

Pressekontakt:
MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Margit Parchomenko,
Tel.: (0341)3 00 64 72, E-Mail: presse@mdr.de

veröffentlicht von am 3. Aug 2015. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop