„POPSTARS 2015“ – Stefanie Heinzmann, Miss Platnum und Bella Garcia suchen ab 17. August bei RTL II neue Girl-Band (AUDIO)





Anmoderationsvorschlag:

27 extrem gut singende Kandidatinnen, dazu Soul-Pop-Sängerin
Stefanie Heinzmann, Urban Music-Star Miss Platnum sowie Tänzerin und
Choreografin Bella Garcia in der Jury: Mit geballter Frauen-Power
kehrt „POPSTARS“, die Mutter aller Castingshows, ab dem 17. August
immer montags um 20:15 bei RTL II auf den Bildschirm zurück. Was die
Kandidatinnen auf dem Weg ins Rampenlicht und in die neue Girl-Band
in der „POPSTARS“-Akademie so alles erwartet, hat das Jury-Trio
meinem Kollegen Oliver Heinze verraten.

Sprecher: 27 Ausnahmetalente haben sich für die Neuauflage des
Castingshow-Klassikers „POPSTARS“ bei RTL II qualifiziert. Sie
konkurrieren um die beg ehrten Plätze in der „POPSTARS“-Akademie –
und dort wird in den kommenden Wochen sehr viel Schweiß fließen, sagt
Tänzerin, Choreografin und Jury-Mitglied Bella Garcia.

O-Ton 1 (Bella Garcia, 0:29 Min.): „Ein typischer Tag fängt
meistens sehr früh natürlich an. Ich versuche, Koordinationstraining
zu machen, auch nicht nur Training mit flachen Schuhen, sondern auch
High-Heels bauen wir mit ein. Work-out mache ich mit den Mädels. Und
dann geht–s meistens rüber zum Gesangstraining, Texteschreiben,
Performance-Training, Ausdruckstraining. Dann gibt–s halt die
Wochenaufgaben, da werden die Sachen vorbereitet für die ganzen Shows
– und natürlich machen sie sich auch Gedanken, was das Styling
betrifft. Die Haare werden verändert, Make-up: Das gehört alles dazu,
um auf d er Bühne einfach zu scheinen, zu strahlen.“

Sprecher: Wie schwer das den Kandidatinnen manchmal fällt, weiß
Sängerin und Jurymitglied Stefanie Heinzmann ganz genau. Sie startete
ihre Karriere nämlich ebenfalls bei einem Gesangswettbewerb im
Fernsehen.

O-Ton 2 (Stefanie Heinzmann, 0:22 Min.): „Das heißt, ich kenne
wirklich die andere Seite. Es kommen tatsächlich wahnsinnig viele
Erinnerungen hoch, wenn ich den Kandidatinnen dabei zugucke, wie sie
halt trainieren, wie sie üben, wie sie auch unter Druck stehen. Und
gerade in den Situationen, wenn die Kandidatinnen nervös sind, merke
ich so, okay, das kenne ich so gut, ich kann das so gut
nachvollziehen. Und das kann euch leider gerade niemand nehmen.“

Sprecher: Miss Platnum, das dritte Jurymitglied, ist mit ihrem
ganz eigenen Musik-Stil zum Popstar geworden. Ihre Erfahrungen möchte
sie an die Kandidatinnen weitergeben.

O-Ton 3 (Miss Platnum, 0:26 Min.): „Ich achte natürlich sehr auf
Gesang, klar, ich bin ja selbst Sängerin. Ich bin der Meinung, dass,
wenn man jetzt technisch alles drauf hat, das nicht ausreicht. Ich
wollte, dass da Mädchen hinkommen, die einfach auch wissen, wohin sie
wollen, auch abseits von POPSTARS, und die das einfach als Chance
nutzen, um weiterzukommen. Ich kann wirklich jeder nur empfehlen,
sich darauf einzulassen, Spaß zu haben und alles mitzunehmen, was
geht – und mich auszufragen und auszuquetschen (lacht).“

Abmoderationsvorschlag:

Mehr über das „POPSTARS“-Jury-Trio und die 27 Kandidatinnen, die
ab 17. August immer montags um 20:15 Uhr bei RTL II um einen Platz in
der Girl-Band kämpfen, gibt–s im Internet unter www.popstars2015.de.
Dort finden Sie schon jetzt jede Menge Videos von allen Beteiligten.

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt:
RTL II Kommunikation
Martin Blickhan
089 – 64185 6500
martin.blickhan@rtl2.de

Sandro Kolbe
089 – 64185 6514
sandro.kolbe@rtl2.de

Mehr Informationen unter
www.rtl2-presse.de

veröffentlicht von am 10. Aug 2015. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop