phoenix-Sendeplan für Dienstag, 3. Juni 2014, Tages-Tipp: ab 20.15 Uhr Geheimnisvolle Orte





Sendeablauf für Dienstag, 03. Juni 2014

05:10

Innereien statt Sushi Film von Robert Hetkämper , PHOENIX / NDR /
2013

05:15

Windstärke 9 – Höllenritt der Hochseefischer 1/3: Gefährlicher
Fang Film von Antje Boehmert, Sigrun Laste und Birgit Tanner , ZDF /
2010 Ihr Leben setzen sie jeden Tag aufs Spiel: die letzten deutschen
Hochseefischer. Der Kampf gegen die Naturgewalten macht ihren Beruf
wohl zu einem der gefährlichsten Jobs der Welt. Fritz Flindt, Manfred
Rahr und Stefan Koskowski gehören zur letzten deutschen Hochseeflotte
und haben ihr Leben der unberechenbaren See verschrieben. Die rauen
Gewässer Norwegens sind ihr Revier, Seelachs ihre Beute. Doch die
Jagd nach dem kostbaren Fisch macht die Kapitäne, die eigentlich
Kollegen sind, zu Rivalen.

06:00

Windstärke 9 – Höllenritt der Hochseefischer 2/3: Razzia am Meer
Film von Antje Boehmert, Sigrun Laste und Birgit Tanner , ZDF / 2010
Die Schiffe der letzten deutschen Hochseeflotte nehmen Kurs auf den
norwegischen Skagerrak. Dort erhoffen sich Kapitäne Fritz Flindt,
Manni Rahr und „Kosi“ Koskowski den ersehnten Fangerfolg. Vor allem
Manni hat den dringend nötig, denn noch immer kämpft er um seine
Jahresquote. Die muss er dringend einfahren, sonst wird sie ihm im
nächsten Jahr gestrichen. Doch Manni scheint vom Pech verfolgt.

06:45

Windstärke 9 – Höllenritt der Hochseefischer 3/3: Sehnsucht der
harten Kerle Film von Antje Boehmert, Sigrun Laste und Birgit Tanner
, ZDF / 2010 Es ist die letzte Tour der Saison – und ein letztes Mal
wollen, nein, müssen die drei Kapitäne abräumen. Doch der launische
Seelachs macht allen wieder richtig zu schaffen. Kapitän Manni und
Kapitän Kosi – normalerweise die Fischer mit dem höchsten Ertrag in
der Flotte – finden keinen Fisch. Er will ihnen einfach nicht ins
Netz gehen. Niemand weiß, wo der Seelachs abgeblieben ist. So etwas
haben die beiden erfolgsverwöhnten Kapitäne bis dato selten erlebt.
Dass sie selbst ein Teil der Ursache sein könnten, ahnen sie nicht.

07:30

Chiles wilder Süden 1/2 Die Fjorde der Siedler Film von Catherina
Gilles , HR / 2011 Landschaften von unvergleichlicher Schönheit und
Ursprünglichkeit erwarten Reisende in Chiles großem Süden, dem
untersten Zipfel des Landes, dem auf der südlichen Erdhalbkugel nur
noch das Ewige Eis der Antarktis folgt. Viele, die einmal hierher
kamen, blieben. Dem Pioniergeist dieser Siedler folgt die Filmreise
in die entlegensten Gebiete Patagoniens, von denen viele wie früher
nur auf dem Wasserweg zu erreichen sind.

08:15

Chiles wilder Süden 2/2 Die Vulkane der Mapuche Film von Diana
Seiler , HR / 2011 Chile ist das Land der Vulkane: 2000 gibt es hier,
aufgereiht wie an einer Perlenkette. Chiles Ureinwohner, die Mapuche,
versuchen auch heute noch mit Hilfe uralter Rituale die Geister in
den Vulkanen zu beschwören.

09:00

Vor Ort: Aktuelles

09:10

Bon(n)Jour mit Börse (VPS 09:00)

Tagesgespräch

09:45

Faszination Fliegen/Thema Luftfahrtmesse ILA

11:00

Friedensgutachten 2014 Pressekonferenz führender
Friedensforschungsinstitute

12:00

Thema:

13:15

Armes Schwein? (HD) Film von Sven Jaax , NDR / 2014

14:00

Vor Ort: Aktuelles (HD)

14:45

Aktuelles aus den Bundestagsfraktionen (VPS 14:00)

15:15

Volkskrankheit Migräne (HD) Was hilft gegen die Schmerz-Attacken?
Film von Manfred Bölk , SWR / 2014 (VPS 15:14)

16:00

Thema:Terror in Afrika (HD)

17:15

Geheimsache Freihandel (HD) Wem nützt das transatlantische
Abkommen? Film von Kersten Schüßler , ZDF / 2014 (VPS 17:14)

17:45

Vor Ort: Aktuelles

18:00

Das Franziskus-Experiment Spurensuche auf dem Katholikentag in
Regensburg Film von Jan Frerichs , ZDF / 2014

18:30

Chiles wilder Süden 1/2 Die Fjorde der Siedler Film von Catherina
Gilles , HR / 2011 Landschaften von unvergleichlicher Schönheit und
Ursprünglichkeit erwarten Reisende in Chiles großem Süden, dem
untersten Zipfel des Landes, dem auf der südlichen Erdhalbkugel nur
noch das Ewige Eis der Antarktis folgt. Viele, die einmal hierher
kamen, blieben. Dem Pioniergeist dieser Siedler folgt die Filmreise
in die entlegensten Gebiete Patagoniens, von denen viele wie früher
nur auf dem Wasserweg zu erreichen sind.

19:15

Chiles wilder Süden 2/2 Die Vulkane der Mapuche Film von Diana
Seiler , HR / 2011 Chile ist das Land der Vulkane: 2000 gibt es hier,
aufgereiht wie an einer Perlenkette. Chiles Ureinwohner, die Mapuche,
versuchen auch heute noch mit Hilfe uralter Rituale die Geister in
den Vulkanen zu beschwören.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Geheimnisvolle Orte Das russische Potsdam Film von
Christian Klemke , RBB / 2011 Von tiefem Misstrauen und echten
Freundschaften, von Nebeneinander und Miteinander, von fetter Beute
und uneigennütziger Hilfe, von der Euphorie des Sieges 1945 und der
Depression des Abzugs 1994 erzählen Russen und Deutsche in dieser
Dokumentation.

21:00

Tages-Tipp Geheimnisvolle Orte Klein-Moskau in Karlshorst Film von
Christian Klemke , RBB / 2010 Karlshorst, das ist zum einen das
„Zehlendorf des Ostens“- mondäne Villen, grüne Alleen, ein gehobenes
Wohngebiet in Osten Berlins. „Karlshorst“ steht aber auch für die
Kapitulation des Dritten Reiches im Mai 1945 und für die sowjetische
Garnison in Berlin in den fast 50 Jahren danach. Der Film erzählt
Geschichten aus dem Kalten Krieg und Geschichten von Menschen
„jenseits des Zaunes“ in Berlin-Karlshorst. „Karlowka“ nannten die
sowjetischen Bewohner das Sperrgebiet, Karlshorst lässt sich mit
russischer Zunge eben nicht so leicht aussprechen. Fast ganz
Karlshorst war ein regelrechtes Sperrgebiet. Von hier aus wurde die
SBZ, die Sowjetische Besatzungszone, beherrscht, später die
Machthaber in der DDR kontrolliert. Der sowjetische Geheimdienst KGB
hatte hier seine Deutschland-Zentrale. Der Berliner Stadtteil war für
Deutsche ohne Propusk, ohne Erlaubnis, für Jahre nicht zu betreten.
Deutsche und Russen erinnern sich. Hochrangige KGB-Offiziere sprechen
zum ersten Mal im deutschen Fernsehen. Mit der Wiedervereinigung
wurde das „Klein-Moskau in Karlshorst“ überflüssig. Heute erinnern
nur noch das Kapitulationsmuseum und verfallene Gebäude an den langen
Nachkrieg in Berlin. Dokumentation von Christian Klemke, RBB/2010

21:45

heute journal mit Gebärdensprache

22:15

Phoenix Runde Pannen-Desaster BER – Können wir keine Großprojekte?

23:00

Der Tag u.a.: Gabriel und Albig zur EEG-Reform

00:00

Phoenix Runde

00:45

Geheimnisvolle Orte Das russische Potsdam Film von Christian
Klemke , RBB / 2011 Von tiefem Misstrauen und echten Freundschaften,
von Nebeneinander und Miteinander, von fetter Beute und
uneigennütziger Hilfe, von der Euphorie des Sieges 1945 und der
Depression des Abzugs 1994 erzählen Russen und Deutsche in dieser
Dokumentation.

01:30

Geheimnisvolle Orte Klein-Moskau in Karlshorst Film von Christian
Klemke , RBB / 2010 Karlshorst, das ist zum einen das „Zehlendorf des
Ostens“- mondäne Villen, grüne Alleen, ein gehobenes Wohngebiet in
Osten Berlins. „Karlshorst“ steht aber auch für die Kapitulation des
Dritten Reiches im Mai 1945 und für die sowjetische Garnison in
Berlin in den fast 50 Jahren danach. Der Film erzählt Geschichten aus
dem Kalten Krieg und Geschichten von Menschen „jenseits des Zaunes“
in Berlin-Karlshorst.

02:15

Ansichten eines Amokläufers (HD) Film von Miles O´Brien , ZDF /
2014 Was bringt einen Menschen dazu, ein Kino, eine Kirche oder einen
Klassenraum zu betreten und wahllos auf andere Menschen zu schießen?
Ein Jahr nach dem Amoklauf an der Sandy Hook Grundschule in Newtown
versuchen Psychologen und Neurologen in den USA noch immer, die
tragischen Ereignisse zu verstehen. Die Dokumentation untersucht, wie
bestimmte Hirnfunktionen, die Gene sowie frühkindliche Erfahrungen
das Gehirn zum Risikofaktor werden lassen.

03:00

Nigerias anderes Gesicht Frauen zwischen Schönheit und Terror Film
von Shafagh Laghai, ARD-Studio Nairobi , phoenix / WDR / 2014 Nigeria
– ein Land, das bekannt ist für angezapfte und explodierende
Ölpipelines, ein Land, das immer wieder von der islamistischen Sekte
Boko Haram terrorisiert wird, und in dem bis heute rituelle Tötungen
und Menschenopfer stattfinden. So das gängige Bild. Doch ausgerechnet
in Nigeria schlägt Afrikas Herz in Sachen Schönheit und Mode.

03:45

ZDF-History: Die Deutschen und Europa Vom Schlachtfeld zur Union
Über 50 Jahre Römische Verträge. Ein Grund zu feiern? In mehreren
Kapiteln rekonstruiert die Dokumentation ,wie Europa zu einem
permanenten Kriegsschauplatz wurde und wie Versuche, Frieden zu
schaffen, immer wieder scheiterten; wie imperiale, dynastische und
nationale Konflikte seit der Ära Karls des Großen den Kontinent
prägten und wie schließlich nach dem Zweiten Weltkrieg bei den
Staaten die Überzeugung reifte, auf eigene Macht zu verzichten
zugunsten eines geeinten Europas.

04:30

Historische Ereignisse Vor 25 Jahren: Massaker auf dem Platz des
Himmlischen Friedens (04.06.1989)

Pressekontakt:
phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

veröffentlicht von am 2. Jun 2014. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop