Packender Justizthriller mit Stefanie Stappenbeck und Hannes Jaenicke: „Im Alleingang – Elemente des Zweifels“ am 19. Februar 2013, um 20.15 Uhr in SAT.1 (BILD)





„Sexuelle Nötigung, Vergewaltigung, Freiheitsberaubung,
Körperverletzung“ – Justizsenator Dr. Ertel (Hans-Jochen Wagner)
steht am Abgrund, als ihn Vivian (Alice Dwyer) nach dem vermeintlich
einvernehmlichen sexuellen Rollenspiel mit diesen Vorwürfen
konfrontiert. Ertels Anwalt Dr. Georg Actis (Hannes Jaenicke) steht
ihm sofort zur Seite, doch ehe sich dieser versehen kann, steht er
selbst unter dem Verdacht der Mittäterschaft – und bittet um den
juristischen Beistand seiner Erzfeindin Maria Schwadorf (Stefanie
Stappenbeck). Diese kann die Vorwürfe gegen Actis zwar entkräften,
zieht dann jedoch als Vivians Verteidigerin im zweiten Teil der
erfolgreichen SAT.1-Reihe erneut gegen ihren Ex-Chef vor Gericht …

Hauptdarstellerin Stefanie Stappenbeck verspricht: „Maria wird in
einen spannenden Fall hineingezogen, der ihr viel abverlangt, sie
noch einmal mit alten Gegnern konfrontiert und Menschen
gegenüberstellt, denen sie in der Vergangenheit sehr wehgetan hat.“
Vivians aufwühlender Fall beschäftigt die Schauspielerin: „Es macht
mich wütend, wenn ich sehe, wie auf der ganzen Welt Gewalt gegen
Frauen und Mädchen ungeahndet bleibt und teilweise als –Teil der
Kultur– sogar einfach hingenommen wird“, bezieht Stappenbeck
Stellung. Marias Gegenpart Actis hingegen „gibt jegliche Moral an der
Garderobe ab“, erklärt Darsteller Hannes Jaenicke die Motivation
seiner Rolle, vor Gericht Vivians reges Sexualleben und ihre Vorliebe
für Rollenspiele bis ins Detail zu beleuchten. Gleichzeitig
distanziert sich der Schauspieler selbst klar von Actis Einstellung:
„Für mich als Privatperson gibt es keine –Freiwilligkeit– in
Zusammenhang mit Vergewaltigung“, macht Jaenicke seine Position klar
und betont: „Egal, wie die Situation auch sein mag, es gibt niemals
eine Entschuldigung oder Ausrede, eine Frau sexuell zu belästigen.“

In weiteren Rollen: Roy Peter Link als Marias Anwaltsgehilfe Arndt
Bökel, Rebecca Immanuel als Actis Ehefrau Margit und Maike Bollow als
Ertels Ehefrau Regina.

Pressestimmen:
TV Movie: „Interessante Figuren, hervorragend besetzt.“
TV Direkt: „Facettenreich, gut gespieltes Gerichtsdrama.“
TV Spielfilm: „Plakativer, aber nie langweiliger Trip in Abgründe.“

„Im Alleingang – Elemente des Zweifels“ am 19. Februar 2013, um 20.15
Uhr in SAT.1.

Pressekontakt SAT.1:
Katrin Dietz
ProSiebenSat1 TV Deutschland
Kommunikation/PR Fiction
Tel. +49 (89) 9507-1154
E-Mail: Katrin.Dietz@prosiebensat1.com

Bildredaktion:
Bettina Nissum
Tel. +49 (89) 9507-1172
E-Mail: Bettina.Nissum@prosiebensat1.com

veröffentlicht von am 14. Feb 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop