Neues Hinstorff-Kinderbuch begegnet Angstfantasien / Gut gebrüllt, Monster!





In dem neuen Kinderbuch „Monstergrüße am Morgen“
von Sabine Lipan und Dorota Wünsch, das in dieser Woche bei Hinstorff
erscheint, wird aufgewacht. Und ganz nebenbei nimmt die Geschichte
Angstfantasien ihren Schrecken.

Ein Haus. Ein ruhiges Haus. Ein ruhiges Haus an einer stillen
Straße an einem friedlichen Morgen. Frau Schwertfeger darf Herrn
Schwertfeger den Kaffee eingießen, Frau Pascal küsst den Lippenstift,
Fynn bearbeitet den klingelnden Wecker, denn er muss ja erst zwei
Stunden später in die Schule. Doch plötzlich geschieht …
Ungeheuerliches! Ein Gebrüll unterbricht die Bewohner bei ihren
morgendlichen Verrichtungen, und natürlich fallen Frau Althaus vor
Schreck die Eier herunter, Oma Meier verliert fast ihr Gebiss und
Frau Schwertfeger übergießt ihren Gatten mit Kaffee. Was war denn
das? Ein zorniger Monsterfrosch? Ein wütendes Seeungeheuer?? Eine
glitschglatte Riesenschlange??? Nur die kleine Lisa weiß: Der da
„brüllt“, ist kein Monster. Es ist der Herr Schmidt von Gegenüber.
Der steht im Schlafanzug auf dem Balkon und reckt und streckt sich
und gähnt „Uuuaaahhh …!“ Das wird ein monstermäßig guter Tag!

Eine Aufwachgeschichte gegen Angstfantasien – Kinder werden die
Monster lieben, die die Nachbarn sich als Erklärung für das Gebrüll
ausdenken.

Bibliografische Angaben

Sabine Lipan (Text) | Dorota Wünsch (Illustrationen) Monstergrüße
am Morgen Hinstorff Verlag, 14,99 Euro 38 Seiten | Hardcover |
durchgehend farbig illlustriert Format: 27,0 x 27,0 cm ISBN
978-3-356-01859-2

Die Autorin

Sabine Lipan ist seit 2005 Kinderbuchautorin. Bereits ihr erstes
Buch, „Die Weihnachtsmütze“, wurde von Dorota Wünsch illustriert.
Mittlerweile hat sie zahlreiche Bücher veröffentlicht.

Die Illustratorin

Dorota Wünsch studierte an der Kunstakademie ihrer Geburtsstadt
Lodz und ab 1984 an der Universität Mainz. Seit 2003 illustriert sie
Kinderbücher. Dorota Wünsch, die drei Kinder großgezogen hat, lebt
mit ihrem Mann in Saarbrücken.

DER VERLAG Mit mehr als 400 lieferbaren Titeln und jährlich rund
40 Novitäten bietet der traditionsreiche Hinstorff Verlag in Rostock
ein anspruchsvolles Programm in den Bereichen Bildband, Sachbuch,
Maritimes, Reiseführer, Belletristik, Kinderbuch, Kochbuch,
Niederdeutsch, Hörbuch und E-Book sowie Kalender. Im Jahr 2011 wurde
Hinstorff 180 Jahre alt.

Pressekontakt:
Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen:
Conny Ledwig
Hinstorff Verlag
Lagerstraße 7
18055 Rostock
Telefon +49 [0] 381 4969-130
Telefax +49 [0] 381 4969-103
E-Mail: conny.ledwig@hinstorff.de
www.hinstorff.de

Auf www.hinstorff.de können unter der Rubrik Presse die
Pressemitteilungen des Hinstorff Verlags abgerufen werden. Wer sich
mit seiner Mailadresse im kostenfreien Hinstorff-E-Mail-Abonnement
anmeldet, erhält alle Pressemeldungen per Mail.
Hinstorff auf facebook: www.facebook.de/HinstorffVerlag

veröffentlicht von am 30. Jun 2014. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop