neues deutschland: Veränderung in der Chefredaktion von »neues deutschland«





Tom Strohschneider, seit Sommer 2012 Chefredakteur
von »neues deutschland«, verlässt zum 31. Dezember 2017 auf eigenen
Wunsch die in Berlin erscheinende Sozialistische Tageszeitung.

Redaktion und Verlag bedauern diesen Schritt außerordentlich. Der
43-Jährige hatte in den letzten fünf, wirtschaftlich nicht einfachen
Jahren mit enormer Tatkraft, großer Leidenschaft, journalistischer
Qualität und intensivem physischen Einsatz das Gesicht und den Inhalt
der Zeitung geprägt. Dafür gilt ihm der Dank aller, die mit ihm im
Unternehmen zusammenarbeiten konnten.

Ab sofort übernimmt der stellvertretende Chefredakteur, Wolfgang
Hübner, bis zur Neuberufung einer Chefredakteurin oder eines
Chefredakteurs die Leitung der Redaktion. Der 58-Jährige gehört der
Redaktion seit langem an und hatte bereits Ende 2016/Anfang 2017
diese Aufgaben vorübergehend wahrgenommen. Hübner wird sich auf die
Weiterentwicklung der vielfältigen journalistischen Angebote des
Unternehmens konzentrieren.

Tom Strohschneider bleibt »neues deutschland« in Zukunft als Autor
erhalten. Er wird darüber hinaus einen der Gesellschafter der ND
GmbH, die communio eG, bei der Entwicklung neuer journalistischer
Projekte beraten und unterstützen.

Pressekontakt:
neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1722

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 13. Nov 2017. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop