Musikfestival Klangwelten – cross vibes Hip Hop, Pop and more“ im FEZ-Berlin





(NL/3408844395) Auf der Bühne geht das Licht an und coole Hip Hopper legen mit ihrer Show los! Mit tollen Moves, Beats und Raps zeigen sie dem begeisterten Publikum, was sie drauf haben. Ein paar Schritte weiter werden an einer Vielzahl von Kreativständen Geige, Gitarre, Horn & Co. ausprobiert, Instrumente gebaut oder beim Beatboxing-Workshop die ersten eigenen Sounds kreiert. Diese Vielfalt von populärer bis klassischer Musik findet sich so nur beim europaweit einmaligen musikfestival klangwelten an der Landesmusikakademie Berlin im FEZ-Berlin. Am 02. und 03. März 2013 findet das erste von zwei klangstarken Festivalwochenenden unter dem Titel cross vibes Hip Hop, Pop and more statt und lädt musikbegeisterte Kinder, Jugendliche und Familien auf 5.000 Quadratmetern Aktionsfläche zum Entdecken und Ausprobieren ein. Am darauffolgenden Wochenende, den 09./10. März 2013, steht das Festival dann ganz im Zeichen der Klassik und Weltmusik bei cross classics.

Neben 45 Konzerten von Profis und Nachwuchsbands sowie Auftritten von Tanz-Acts aus Berlin und Brandenburg, erwarten die Besucher/innen bei cross vibes 30 verschiedene Mitmachangebote und Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene, Instrumenten-Ausprobierstände sowie zahlreiche Mitmach- und Kreativangebote. Hier werden in Sampling- und DJ-Workshops Platten aufgelegt, in Trommelworkshops auf Djembe und anderen afrikanischen Klanginstrumenten mitreißende Rhythmen erzeugt und bei Streetdance- und Chor-Workshops Körper bzw. Stimme in Bewegung gebracht. Die Kreativen unter den Besuchern/innen sprühen farbenfrohe Graffitis und die Kleinsten probieren sich auf dem Streicherweg an einer Mini-Geige aus und kommen bei der musikalischen Früherziehung im Murkeltreff auf ihre Kosten.
Besondere Highlights im Programm sind in 2013 die verschiedenen spannenden Battles: Die Besucher/innen feuern die teilnehmenden Kids und Teens beim Crew-Dance-Contest für alle ab 11 Jahren und beim Kids-All-Style-Mix für Kinder von 7 bis 12 Jahren im Hip Hop, Popping, Krumping und
Breakdance an. Groß und Klein lassen sich vom Flow beim Rap-Freestyle-Battle mitreißen und erwarten im Finale am Sonntag um 16:30 Uhr gespannt das Urteil der hochkarätigen Jury, die dann verkündet, welche Gewinner/innen die insgesamt 1.000 Preisgeld mit nach Hause nehmen dürfen.

Tageseintritt an den Wochenenden:
Einzelticket 4,00 / erm. LE 3,00
Familienticket 14,00 / erm. LE 10,00
www.musikfestival-klangwelten.de
www.facebook.com/CrossVibes

Ausblick 09./10. März 2013
musikfestival klangwelten 2013
Jugend- und Familienwochenende
cross classics von Klassik bis Weltmusik
Sa 13:00 19:00 Uhr / So 12:00 18:30 Uhr

Am darauffolgenden Wochenende, den 09. und 10. März 2013, steht das musikfestival klangwelten ganz im Zeichen der Klassik und Weltmusik. Bei vielfältigen Workshops von Trommeln bis Chorgesang, Musikspielen und Mitmachangeboten, wie Noten-Patsch, Tastmalen und Bandfeeling gibt es für kleine und große Besucher/innen viel zu erleben. Profis, Nachwuchsbands und Tanzgruppen zeigen in einem Non-Stop-Bühnenprogramm, was sie drauf haben und machen neugierig auf mehr.

Öffentlichkeitsarbeit: Franziska Holtschke
holtschke@landesmusikakademie-berlin.de
Fon (030) 53071-205
Festivalleitung: Nathalie Schock
schock@landesmusikakademie-berlin.de
Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin
Fon (030) 53071-224

Zum Festival und zum Veranstalter
Das musikfestival klangwelten findet in 2013 vom 02. 11. März statt und setzt sich zusammen aus einer Projektwoche für Grundschulen und den beiden Jugend- und Familienwochenenden cross vibes und cross classics. Intention des Musikfestivals ist es, Kinder und Jugendliche selber musikalisch aktiv werden zu lassen und sie an Musik in all ihren Facetten heran zu führen. Darüber hinaus bietet das Festival Nachwuchsensembles aus Berlin und Brandenburg eine Plattform für professionelle Auftritte sowie für Austausch und Vernetzung. Veranstaltet wird das musikfestival klangwelten von der Landesmusikakademie Berlin. Als musikalische Bildungseinrichtung hat die Akademie den Auftrag, die Laienmusik in Berlin durch vielfältige Angebote in unterschiedlichen Angebotsformen zu fördern. Über Vernetzung, Qualifizierung, Anregung, Projektbegleitung und -unterstützung will sie Menschen jeden Alters und jeder Herkunft verhelfen, Musik an Dritte weiterzugeben, Musik in all ihren Facetten zu entdecken und sich musikalisch zu professionalisieren. Die Angebotspalette der Akademie umfasst Seminare, Fachkonferenzen, Kongresse, Festivals, Projektangebote für Schulen und Kitas sowie Kooperationsveranstaltungen mit anderen Institutionen und Partnereinrichtungen. Gemeinsam mit dem
FEZ-Berlin bildet die Landesmusikakademie Berlin eine gemeinnützige Betriebsgesellschaft.
www.landesmusikakademie-berlin.de

veröffentlicht von am 22. Feb 2013. gespeichert unter Allgemein, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop