Medienwerkstatt „Timster“ startet am 8. August bei KiKA / Mitmach-Format feiert Premiere auf der Gamescom





Für Gaming-Fans ist die Gamescom das Highlight des
Jahres. Wenn auf der weltweit größten Messe für interaktive
Unterhaltungselektronik die neuesten Spieletrends vorgestellt werden,
mischt sich auch „Timster“, das neue Medienmagazin des Kinderkanals
von ARD und ZDF, unter die Messebesucher. Moderator Tim stellt am 8.
August 2015 in der ersten „Timster“-Sendung von der Gamescom
spannende Insider-Informationen von der Spielemesse vor und testet
aktuelle Video- und Computergames für Kinder.

In „Timster“ können Grundschüler mehr über den Umgang mit Apps und
Spielen erfahren, aber auch neue Bücher und Filme kennenlernen. Die
15-minütige Sendung will die Lust der jungen Mediennutzer am
Ausprobieren wecken und zeigen, wie die Medienwelt funktioniert.
Immer samstags um 17:45 Uhr spürt Moderator und Medienkenner Tim
Gailus in seiner Werkstatt neuesten Entwicklungen und Ideen nach,
präsentiert selbst produzierte Videos und Tutorials und erzählt, was
er an interessanten Clips, Kinofilmen und Büchern entdeckt hat.

„Als wochenaktuelles Format greift –Timster– zeitnah Trends und
Themen aus dem Netz und der medialen Berichterstattung auf und
vermittelt sie jungen Mediennutzern altersgemäß. Ziel ist es, Kindern
einen reflektierten und souveränen Umgang mit Medien zu ermöglichen“,
fasst KiKA-Programmgeschäftsführer Michael Stumpf das redaktionelle
Anliegen zusammen. „Diese Art der Medienkompetenzvermittlung ist neu:
Erlaubt sind ungewöhnliche Fragen und ungewohnte Perspektiven, denn
wichtig ist der Spaß am Selbermachen und Entdecken. –Timster– will
aber auch Eltern, die ihre Kinder bei der Mediennutzung begleiten
möchten, Orientierung und Sicherheit geben.“

Wenn Tim nicht auf Sendung ist, ist er online auf kika.de in
seiner virtuellen Werkstatt zu erreichen, denn das Format setzt auf
einen starken Austausch zwischen Online-Präsenz und TV-Inhalten.
Unter dem Namen „TeamTimster“ finden gemeinsam mit den Zuschauern
langfristig angelegte Missionen statt. Diese Aktionen werden online
und on air regelmäßig ausgewertet und unterstreichen den
Mitmach-Charakter des Magazins, denn als Ergebnis ist ein originäres
Medienprodukt geplant.

KiKA zeigt das in seiner Multithematik im deutschen
Kinderfernsehen einzigartige Medienformat „Timster“ ab 8. August 2015
immer samstags um 17:45 Uhr. Für die Ko-Produktion der Sender rbb
(Rubrik Bücher und Literatur), NDR (Kino, Film und Comedy-Rubrik) und
SWR (Gaming) unter Federführung von KiKA (Tutorials und
Rahmenmoderation) zeichnen Steffi Warnatzsch-Abra und Ricarda Eggs
(beide KiKA) verantwortlich.

Weitere Informationen sowie Texte, Bilder und Videos zu „Timster“,
die in den nächsten Wochen sukzessive ergänzt werden, finden Sie in
der KiKA-Presselounge auf kika-presse.de.

Pressekontakt:
mct Medienagentur
Ansprechpartnerinnen: Katrin Deuter, Melina Ulbrich
Westenhellweg 75-79 – 44137 Dortmund
Telefon 0231/557600-17
timster@mct-dortmund.de

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

veröffentlicht von am 4. Aug 2015. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop