Marie-Luise Marjan exklusiv in tina: „Mein Traummann darf gerne jünger sein.“





4. August 2015 – Lindenstraße und Mutter Beimer –
das gehört einfach zusammen. Seit 1985 verkörpert Marie-Luise Marjan
die Rolle der herzensguten und durchsetzungsfähigen Helga und gehört
damit fraglos zum Urgestein der ARD-Soap. „Vor dem Drehen nehme ich
meine Kollegen in den Arm, gebe jedem ein Küsschen rechts, ein
Küsschen links. Und dadurch fühlen wir uns alle wohl.“ Zu ihrem 75.
Geburtstag wirft die Schauspielerin einen kritischen Blick auf ihre
eigene Vergangenheit, stellt sich persönlichen Fragen und erklärt,
was genau Kurt Tucholsky mit ihren Zukunftsplänen zu tun hat.

Vor 75 Jahren tickte die Welt noch ganz anders, das weiß auch die
gute Seele der Lindenstraße und ist dankbar dafür. „Heute leben wir
in einer so unglaublich aufgeklärten Zeit, können über alles offen
miteinander reden. Das war damals nicht der Fall.“ In einem sehr
privaten Interview gibt sie Einblicke in ihre Kindheit, redet über
vergangene und zukünftige Beziehungen. Ein Mann, der die charmante
Darstellerin von sich überzeugen will, muss nämlich eine ganze Menge
mitbringen: Humor, Unabhängigkeit, Verständnis, Mobilität. „Er müsste
mich beeindrucken“, erklärt sie und fügt gleich noch ein Zitat aus
Kurt Tucholskys Gedicht Das Ideal hinzu: „Ja, das möchste.“

Obwohl sowohl die Figur der Helga Beimer als auch Marie-Luise
Marjan selbst sehr offen und herzlich sind, macht die Schauspielerin
Probleme lieber mit sich alleine aus. „Über das, was mich im
Innersten bewegt, rede ich wenig – und wenn überhaupt, dann nur mit
einem ganz engen Kreis.“ Das habe sie von ihren Adoptiveltern so
übernommen und im Laufe der Zeit gelernt, die Dinge klar analysieren
zu können: „Obwohl das mit Gefühlen zugegebenermaßen nicht immer
einfach ist.“

Hinweis an die Redaktionen:

Der vollständige Bericht erscheint in der neuen tina-Ausgabe
32/2015 (ab 5. August im Handel). Auszüge sind bei Nennung der Quelle
tina zur Veröffentlichung frei.

Über tina

tina ist das Premium Weekly-Magazin und Begründerin des Segmentes.
Das wöchentlich erscheinende Magazin richtet sich mit 389.539
Exemplaren (Verkaufte Auflagen nach IVW II/2015) an Frauen zwischen
30 und 59 Jahren und zeichnet sich durch große Frauenporträts,
spannende Reportagen, exklusive Geschichten und Interviews mit
Experten und Prominenten aus. Emotionale Bildsprache, moderne Optik
und Exklusivität unterstreichen die Premium-Strategie. Die tina
Leserin ist eine positive Frau, die mitten im Leben steht und
familienorientiert ist. Sie ist anspruchsvoll und gönnt sich den
kleinen Luxus. Zum tina Kosmos gehören auch die Line Extensions tina
woman, tina Schlank & Gesund, tina Garten & Leute, tina Koch- &
Back-Ideen, tina Backen.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser
weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und
100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den
Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und
Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmens-portfolio. Mit ihrer
globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre
Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim „We think popular.“
verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus
populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund
11.000 Mitarbeiter in 20 Ländern.

Pressekontakt:
Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Anna Hezel
T +49 40 30 19 10 74
anna.hezel@bauermedia.com
www.bauermedia.com
http://twitter.com/bauermediagroup

veröffentlicht von am 4. Aug 2015. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop