Marco Mierke wird Leiter des Englischen Dienstes von dpa international (FOTO)





Marco Mierke leitet künftig die englischsprachige
Berichterstattung von dpa international. Der 38-jährige
Nachrichtenjournalist tritt seine neue Position an der Spitze des
Englischen Dienstes am 1. August 2015 an. Mierke führt dann die auf
die Standorte Berlin, Bangkok und Washington verteilte Redaktion, die
dpa-Kunden weltweit rund um die Uhr mit aktuellen Nachrichten,
Features und Analysen in englischer Sprache versorgt. Bislang ist
Marco Mierke als dpa-Auslandskorrespondent in Washington tätig. Der
derzeitige News Chief des Englischen Dienstes, Nick Rigillo, wird dpa
am 31. Juli 2015 auf eigenen Wunsch verlassen.

„Als USA-Korrespondent hat Marco Mierke bereits unter Beweis
gestellt, dass er ein hervorragender Nachrichtenjournalist mit einem
sehr guten Gespür für international relevante Themen ist. In seine
Arbeit als Leiter des Englischen Dienstes wird er auch seine Stärken
in der Weiterentwicklung von Redaktionskonzepten sowie als
motivierender Teamchef einbringen. Nick Rigillo danke ich für seine
erfolgreiche Arbeit als Reporter und zuletzt als Nachrichtenchef des
Englischen Dienstes, die einen wichtigen Beitrag zum Erfolg des
Englischen Dienstes der dpa geliefert hat“, erklärt Sven Gösmann,
Chefredakteur der dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH.

Marco Mierke ist seit 2004 für dpa tätig. Der gebürtige Hamburger
hatte zuvor in seiner Heimatstadt Betriebswirtschaftslehre und
Journalistik studiert und als Diplom-Kaufmann die Universität
abgeschlossen. Journalistische Erfahrungen sammelte er zunächst als
Autor für überregionale Print- und Onlinemedien, darunter die
Zeitschrift „Tomorrow“. Auf das dpa-Volontariat folgten 2006 zunächst
dpa-Stationen in Würzburg sowie als Redakteur im Landesbüro in
Hannover. Von 2007 bis 2010 war Marco Mierke als Assistenzredakteur
in der dpa-Chefredaktion tätig und gehörte als Redaktioneller
Projektkoordinator zu dem Team, das den Umzug der
dpa-Zentralredaktionen in einen gemeinsamen, multimedialen Newsroom
in Berlin steuerte. Im Frühjahr 2010 folgte dann der Wechsel ins
dpa-Büro in Washington.

dpa international ist die Dachmarke, unter der die Agentur ihre
außerhalb Deutschlands vertriebenen Dienste versammelt. Neben
Weltnachrichtendiensten in Englisch, Spanisch und Arabisch gehören
dazu der dpa-Europadienst in deutscher Sprache und der multimediale
Dienst dpa top news, der auf Englisch vorrangig für Medien in Asien
produziert wird. Ergänzt wird das Angebot unter anderem durch
Service- und Verbrauchernachrichten sowie Featuredienste. Auf
Englisch berichtet dpa seit 1957 mit eigenen Mitarbeitern aus allen
Teilen der Welt.

Die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH ist der unabhängige
Dienstleister für multimediale Inhalte. Die Nachrichtenagentur
versorgt als Marktführer in Deutschland tagesaktuelle Medien aus dem
In- und Ausland. Ein weltumspannendes Netz von Redakteuren und
Reportern garantiert die eigene Nachrichtenbeschaffung nach im
dpa-Statut festgelegten Grundsätzen: unparteiisch und unabhängig von
Weltanschauungsfragen, Wirtschafts- und Finanzgruppen oder
Regierungen. dpa arbeitet über alle Mediengrenzen hinweg, rund um die
Uhr. Auf diese Qualität verlassen sich Printmedien, Rundfunksender,
Online- und Mobilfunkanbieter sowie andere Unternehmenskunden in mehr
als 100 Ländern. Mehr unter www.dpa.de.

Pressekontakt:
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Christian Röwekamp
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 30 2852 31103
E-Mail: roewekamp.christian@dpa.com

veröffentlicht von am 23. Jun 2015. gespeichert unter Medien/Unterhaltung, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop