Management von Helene Fischer Herzlos?





Deutschland, 19.02.2013

Was ist nur los in Deutschland? Denkt hier wirklich nur noch jeder an sich selbst? Die Antwort ist NEIN. Fans und Freunde der Schlagersängerin Carola Bachmann (44) haben sich vor Monaten zusammengetan, um gemeinsam eine Benefizveranstaltung auf die Beine zu stellen, um Geld zu sammeln für eine Lebensrettende Therapie für die an Krebs erkrankte Carola Bachmann.

Ebenfalls vor Monaten wurden bereits die ersten Anfragen an das Künstlermanagement Uwe Kanthak gestellt, um wenigstens einen kurzen Anruf des Idoles von Carola Bachmann, Helene Fischer, zu bewirken. Seit Monaten werden Fans und Freunde abgewiesen, vertröstet und mit fadenscheinigen Ausreden „abgewimmelt“.

Inzwischen verbringt Carola Bachmann ihre letzten Tage in einem Hospiz.

Heute, am 19.02.2013, haben die Freunde von Carola Bachmann einen kleinen Erfolg verbuchen können, nachdem in den vergangenen 2 Tagen unzählige E-Mails und Anrufe im Büro von Herrn Kanthak eingegangen waren. Die erbrachte Geste der Zusicherung einer Zusendung einer Autogrammkarte ist allerdings mehr als nur beschämend.

Die Fans und Freunde von Carola Bachmann versuchen nun über die Presse ein wenig Druck auszuüben, um das versteinerte Herz von Herrn Kanthak doch noch zu erweichen, und um Carola Bachmann einen letzten Wunsch zu erfüllen. Die Zeit arbeitet dabei gegen sie, da jeder Tag zählt.

veröffentlicht von am 19. Feb 2013. gespeichert unter Musik, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop