Literatursendung „Das blaue Sofa“ im ZDF: Wolfgang Herles im Gespräch mit Tom Wolfe, Taiye Selasi und Péter Esterházy





Tom Wolfe, Schriftsteller und Reporterlegende,
erzählt In der neuen Ausgabe der ZDF-Literatursendung „Das blaue
Sofa“ exklusiv von seinen Recherchen in den Sex-Clubs von Miami. Am
Freitag, 22. Februar 2013, 23.00 Uhr, unterhält sich Wolfgang Herles
mit Wolfe über dessen neuen, umstrittenen Roman „Back to Blood“.
Außerdem trifft Herles Péter Esterházy und Taiye Selasi, die als
literarische Entdeckung gehandelt wird.

Taiye Selasi hat ghanaisch-nigerianische Wurzeln und ist in London
und New York aufgewachsen. Außerordentlich begabt schloss sie ein
Studium der internationalen Politik ab, studierte auf dem
Konservatorium Cello und Piano und arbeitete erfolgreich als
Fotografin. Ihr Ziel aber war immer die Literatur. Ihr Debütroman
„Die Dinge geschehen nicht einfach so“ erzählt die Geschichte einer
auf der ganzen Welt verstreuten afrikanischen Familie.

Um die Demokratie in Ungarn sorgt sich Péter Esterházy. Der
Schriftsteller bekennt sich zur Rebellion gegen die Langeweile. Vor
Jahren erfand er mit „Harmonia Caelestis“, in dem er über die
400-jährige Geschichte seiner hochadligen Familie schreibt, den
Familienroman neu. Nun hat er eine Autobiografie geschrieben, wie es
noch keine gab: „Esti“. In ihr spiegelt sich der Autor in der Figur
des Kornél Esti auf vielfache Weise. Für Wolfgang Herles „ein
Hochseilakt des literarischen Witzes“.

Wolfgang Herles stellt darüber hinaus den Afghanistan-Roman „Das
Leuchten in der Ferne“ von Linus Reichlin vor. Der Schweizer Autor
wurde mit Kriminalromanen bekannt und ist nun ins „schwere“ Fach
gewechselt.

Bücherliste:

Tom Wolfe: „Back to Blood“ (Blessing) Taiye Selasi: „Diese Dinge
geschehen nicht einfach so“ (S. Fischer) Péter Esterházy: „Esti“
(Hanser Berlin) Linus Reichlin: „Das Leuchten in der Ferne“ (Galiani)

In „Das blaue Sofa“ stellt Wolfgang Herles sechs Mal im Jahr,
freitags um 23.00 Uhr, wichtige belletristische Neuerscheinungen zur
Diskussion. Weiterführende Informationen unter
www.dasblauesofa.zdf.de

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

veröffentlicht von am 15. Feb 2013. gespeichert unter Allgemein, Fernsehen, Literatur. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop