Kim Fisher und Olaf Schubert präsentieren die 21. „Goldene Henne“ im Berliner Velodrom





Sperrfrist: 05.08.2015 22:00
Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der
Sperrfrist zur Veröffentlichung freigegeben ist.

Deutschlands größter Publikumspreis, die „Goldene Henne“, wird am
5. September im Berliner Velodrom vor rund 4500 Gästen verliehen. Die
in diesem Jahr im Zeichen des 25. Jubiläums der Deutschen Einheit
stattfindende Unterhaltungsshow ist live zu erleben im MDR FERNSEHEN
und im rbb Fernsehen.

Sängerin und Moderatorin Kim Fisher und Comedian Olaf Schubert
präsentieren am 5. September 2015 die „Goldene Henne“.

Kim Fisher erhielt 2001 selbst die Auszeichnung in der Kategorie
TV. Vor 17 Jahren moderierte sie zum ersten Mal den Publikumspreis.
In diesem Jahr freut sie sich, gemeinsam mit Comedian Olaf Schubert
für eine unterhaltsame Show mit viel Spaß zu sorgen.

Zu den Showacts zählen u. a. Karat, Die Prinzen, The BossHoss,
Andreas Gabalier, Santiano, Oonagh, Jonny Logan mit Olaf Berger im
Duett, das Deutsche Fernsehballett sowie das norwegische Pop-Trio
A-ha.

MDR, Superillu und RBB präsentieren die große Show, in der die
beliebtesten Stars aus Sport, Musik und Fernsehen sowie
Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft geehrt werden.
Nominiert sind u. a. Nadja Uhl, Tom Wlaschiha, Til Schweiger, Ulrich
Tukur, Daniel Hartwich, Palina Rojinski, Steffen Henssler, Karolin
Kebekus, Sarah Connor, Andreas Bourani, Silbermond, Herbert
Grönemeyer, Felix Loch, Claudia Pechstein und Severin Freund.

Live von der Preisverleihung sendet das MDR FERNSEHEN ab 19.50 Uhr
und das rbb Fernsehen ab 20.15 Uhr. Außerdem berichten nach der
Preisverleihung das MDR FERNSEHEN und das rbb Fernsehen live von der
After-Show-Party.

Tickets für die fulminante TV-Show sind an allen
Ticketverkaufsstellen erhältlich sowie in der Ticketgalerie unter
www.ticketgalerie.de, Hotline: (0341) 14 14 14 und unter
www.eventim.de, Tickethotline: (030) 44 30 44 30.

Pressekontakt:
MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Bianca Richter, Tel.: (0341) 3 00
64 32; E-Mail: presse@mdr.de

veröffentlicht von am 5. Aug 2015. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop