Im neuen prmagazin: Fondsgesellschaften mit guter Pressearbeit / Branchenverband BVI siegt im Pressestellentest





In einer für die Finanzbranche schwierigen Zeit
haben die deutschen Fondsgesellschaften ihre Pressearbeit im Griff.
Sieben der zehn getesteten Kandidaten erreichten im Pressestellentest
des prmagazins die Note „gut“ oder besser. Sieger ist der
Bundesverband Deutscher Investment-Gesellschaften (BVI). BVI-Sprecher
Rolf Drees überzeugte durch schnelle und kompetente Auskunft sowie
pointierte Zitate. Das brachte ihm als Einzigem im Test die Bestnote
„erstklassig“.

Auf den Plätzen folgen mit sehr guten Ergebnissen die Sprecher
Markus Rosenberg von Deka Investment Fonds, Claus Gruber von DWS,
Bernd Obergfell von Universal-Investment und Marc Bubeck von
BlackRock Investments.

Es gibt aber auch Ausreißer nach unten: Sal. Oppenheim, Franklin
Templeton Investments und Union Investment verweigerten die Auskunft
und landeten damit auf den letzten Plätzen.

Die Fragen drehten sich um die Auswirkungen der Finanzkrise auf
die Mitarbeitersuche in der Branche, Perspektiven für den Nachwuchs,
Ausbildungswege und Personalentwicklung.

Den vollständigen Pressestellentest lesen Sie in der aktuellen
Ausgabe des prmagazins, die am 1. Februar 2013 erscheint.

Alle Themen des Februar-Hefts finden Sie hier: www.prmagazin.de/ak
tuell/meldungen/details/das-aktuelle-heft-22013.html

Pressekontakt:
Christina Ullrich
Verantwortliche Redakteurin
prmagazin
Telefon: 02228/931-123
Telefax: 02228/931-137
E-Mail: ullrich@rommerskirchen.com
www.prmagazin.de

veröffentlicht von am 1. Feb 2013. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop