IFA 2015 – Innovations Media Briefing (IMB) in Berlin / Europas erster kommerzieller und frei empfangbarer Live-Sender in Ultra HD-Qualität via Satellit (FOTO)





Paukenschlag zur IFA 2015: pearl.tv wird den ersten per Satellit
frei empfangbaren, kommerziellen TV-Kanal in UHD (Ultra High
Definition) in Europa starten. Eine entsprechende Kooperation mit dem
Satellitenbetreiber Astra gab der Sender bereits im Mai 2015 bekannt.
Auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin (4. bis 9.
September 2015) wird durch prominente Hände der Startknopf für das
neue Highend-TV-Vergnügen gedrückt. Der Sender begrüßt dazu die
aktuelle Miss Germany, Olga Hoffmann sowie den Astra
Deutschland-Geschäftsführer, Wolfgang Elsäßer.

4K-TV

Der Shopping-Kanal des Versenders Pearl ist damit
Innovationstreiber der europäischen TV-Branche. Die Studios am
Standort Buggingen werden entsprechend mit der neuesten 4K-Hardware
erweitert und ausgebaut. Endanwender, die einen so genannten
4K-Fernseher besitzen, genießen damit ab dem 4. September 2015 das
Einkaufserlebnis von zu Hause aus in vierfacher HD-Auflösung.
Entsprechende Marken-TV-Geräte sind bereits für unter 500 Euro
erhältlich. Die schärfere Darstellung mittels UHD erleichtert das
Sehen und Zuschauen enorm, was bspw. für ältere Menschen eine
Steigerung der Lebensqualität bedeuten kann. Gute Nachricht für alle:
Für den Empfang des Programms muss keine neue Satellitenanlage
angeschafft werden. Zuschauer, die jetzt schon einen UHD-TV besitzen
und einen Blick auf die kommende Qualität werfen möchten, können den
Demokanal einstellen. Dieser ist über die Orbitalposition 19,2° Ost
frei zu empfangen. Unter der Senderkennung „Astra Ultra HD Demo“
läuft dort ein attraktiver Genre-Mix von Landschafts- und
Naturaufnahmen über Impressionen aus dem Stadtleben bis hin zu
Sportinhalten. Die Ausstrahlung der neuen Inhalte erfolgt mit einer
Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten, einer Bildwiederholungsrate
von 50 Bildern und einer Farbtiefe von 10 Bit.

Details
– Kanal: Astra Ultra HD Demo
– Transponder: 1.035
– Frequenz: 10.994 MHz (Horizontal)
– Symbolrate: 22.000
– Video: 2160 50p, HEVC Main HM10, 10-bit
– Datenrate: CBR 25 Mbit/s

Senderleitung zuversichtlich

Der Geschäftsführer von pearl.tv, Dr. Michael Sichler, zur neuen
Sendetechnik: „Es ist eine große Herausforderung für uns, bis zum
Sendestart anlässlich der IFA einen 100-prozentigen Live-Betrieb in
UHD gewährleisten zu können. In der Branche gibt es derzeit noch sehr
wenig verfügbare UHD-Sendetechnik. Zahlreiche Hersteller arbeiten
aktuell an ersten Prototypen der erforderlichen Technik-Komponenten.
Ich bin mir sicher, wir werden auch diese Aufgabe meistern.“ Weitere
Details zu Technik, Produktion, Programm und Übertragung stellen
pearl.tv und Astra am 8. Juli 2015 im Rahmen des IFA Innovations
Media Briefings in Berlin vor. Der Sender pearl.tv ist darüber hinaus
weiterhin über Satellit Astra 19,2° Ost sowie in zahlreichen
deutschen Kabelnetzen von Unitymedia, KabelBW und Primacom in HD- und
SD-Auflösung zu empfangen.

Pressekontakt:
PEARL.GmbH
PEARL-Str. 1-3
79426 Buggingen
Dr. Eyla Hassenpflug (DW -404)
Heiko Loy (DW – 417)
Telefon: +49 7631 360-0 (Zentrale)
E-Mail: presse@pearl.de
WWW: www.pearl.de
Pressefach: http://www.lifepr.de/newsroom/pearlgmbh

veröffentlicht von am 8. Jul 2015. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop