Houellebecqs Roman „Unterwerfung“ als SWR2-Hörspiel





Aufnahmen mit Johann von Bülow, Christian
Redl, Wolfram Koch, Imogen Kogge u. a. / Produktionsstart am 4. Juli
in Baden-Baden / Ausstrahlung: 8. und 15. Oktober 2015

Das Kulturradio SWR2 produziert den neuesten Roman des
französischen Autors Michel Houellebecq „Unterwerfung“ als
zweiteiliges Hörspiel. Die Produktion beginnt am Samstag, 4.Juli
2015, in den SWR-Hörspielstudios in Baden-Baden und dauert bis in den
August. In der Inszenierung von Leonhard Koppelmann, der auch die
Hörspielbearbeitung vorgenommen hat, sprechen u. a. die Schauspieler
Johann von Bülow („Elser“), Christian Redl („Der Hammermörder“),
Wolfram Koch (HR-„Tatort“) und Imogen Kogge („Requiem“). Koppelmann:
„Wie es sich für gute Social Science Fiction gehört, ist die Zukunft
auch hier eigentlich nur eine entrückte Gegenwart: Ich möchte in
meiner Hörspielfassung das Gegenwärtige in Houellebecqs Dystopie –
oder Utopie, je nach Standpunkt! – mit dokumentarischen Mitteln
erzählen.“ SWR2 sendet das Hörspiel am 8. und 15. Oktober 2015,
jeweils um 22.03 Uhr.

Der Roman „Unterwerfung“ spielt in Frankreich im Jahr 2022: Die
Partei der „Muslimbrüder“ entscheidet unter der Führung des
charismatischen Ben Abbes die Präsidentschaftswahl gegen die
rechtsnationalen „Identitären“ für sich. Um einen Bürgerkrieg zu
vermeiden, haben das liberale wie konservative bürgerliche Lager und
die Sozialisten den islamischen Politiker Ben Abbes unterstützt. Im
Zentrum der Geschichte steht François, ein aufgeklärter und
libertärer Literaturprofessor. Dennoch arrangiert François sich mit
den Annehmlichkeiten der neuen islamischen Regierung und willigt in
die Herrschaftsform einer religiös motivierten Domestizierung ein,
die sich Islam nennt und in wörtlicher Übersetzung „Unterwerfung“
bedeutet.

Stab: Leonhard Koppelmann (Regie und Bearbeitung), Rainer Römer
(Musik), Andreas Völzing, Daniel Senger (Ton), Sonja Röder (Schnitt),
Sandra Pasic (Besetzung), Manfred Hess (Dramaturgie). Übersetzung:
Norma Cassau und Bernd Wilczek. Produktion: SWR 2015.

Pressefoto von Samuel Weiss (François): Download auf ARD-foto.de
Pressekontakt: Oliver Kopitzke, Telefon: 07221 929-23854,
oliver.kopitzke@swr.de

veröffentlicht von am 2. Jul 2015. gespeichert unter Allgemein, Literatur. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop