Heute, 20.15 Uhr Brennpunkt im Ersten: Gewitterstürme über Deutschland





Programmänderung: 10.6., 20.15 Uhr: Brennpunkt
„Gewitterstürme über Deutschland“

Gewitterstürme, Hagelschauer, Starkregen – in der Nacht zu
Dienstag wütete das stärkste Unwetter seit Jahrzehnten über
Nordrhein-Westfalen. Blitze, Sturm und sintflutartige Regenschauer
schlugen am Montagabend und in der Nacht zum Dienstag eine Schneise
der Verwüstung in viele Städte vor allem an Rhein und Ruhr.

Mindestens fünf Menschen sind durch die Naturgewalten ums Leben
gekommen, viele weitere wurden verletzt. Feuerwehr und Rettungskräfte
sind auch am Tag danach in manchen Orten überlastet, erst langsam
wird das ganze Ausmaß der Schäden sichtbar: Zerstörte Häuser und
Autos, blockierte Straßen, vollgelaufene Keller. Der Verkehr in NRW
ist stellenweise noch immer zusammengebrochen. Autobahnen sind
gesperrt, Bahnhöfe überflutet, die Straßenbahnen in Essen und
Düsseldorf konnten nicht mehr fahren, weil viele Oberleitungen
beschädigt waren. Busse und U-Bahnen fuhren nur eingeschränkt.

Das Erste sendet heute (10.6.) um 20.15 Uhr einen 15-minütigen
Brennpunkt zu den Folgen des Unwetters.

Moderation: Ellen Ehni

Redaktion: Torsten Beermann (WDR)

Pressekontakt:
WDR Presse und Information
Telefon 0221 220 7100
wdrpressedesk@wdr.de

veröffentlicht von am 10. Jun 2014. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop