Guido Maria Kretschmer in Meins: „Ich kenne alle Figurprobleme.“





5. August 2015 – Frauen lieben Guido Maria
Kretschmer nicht nur wegen seiner Kollektionen, sondern auch für
seinen Humor, sein Feingefühl und die Leidenschaft für weibliche
Kurven. Erst vor Kurzem hat der Modedesigner seine dritte
Plus-Size-Kollektion entworfen und betont dabei ganz deutlich: „Ich
möchte, dass die Frau, die Größe 40 trägt, genauso gut aussieht und
sich genauso wohl fühlt wie die, die eine 52 braucht.“

So eine Plus-Size-Kollektion hat ihre ganz eigenen Tücken, um die
auch der 50-Jährige weiß. Sorgfaltspflicht ist hier das Stichwort. Es
reicht nicht, ein Kleidungsstück einfach eine Nummer größer zu
kaufen, denn die richtigen Stellen sollen betont und die Problemzonen
kaschiert werden. „Ich mache schon so lange Mode für Frauen, dass ich
alle Figurprobleme kenne“, erzählt er. „Dick ist nicht gleich dick.“

Wer allerdings glaubt, sich nur wegen einiger Kilos mehr auf den
Hüften verstecken zu müssen, der irrt. „Runde Frauen sollten niemals
mit ihren Reizen geizen! Ich finde einen Ansatz von Dekolleté auch
bei runden Frauen sehr schön.“ Der TV-Modeberater schwört dabei auf
Blusen, mit denen Frau die Schönheit ihrer Kurven unter Beweis
stellen kann.

Den Kampf mit der Kleidung kennt Guido Maria Kretschmer aber auch
von Zuhause. „Ich besitze eine Jeans – wenn ich die tragen kann, weiß
ich, mit der Figur ist alles in Ordnung. Die stammt noch aus meinen
schmaleren Zeiten.“ Der Star aus der Kult-Sendung „Shopping Queen“
neigt dazu, sich in eine schmale Hose rein zu quetschen, anstatt
etwas weiteres zu tragen und nimmt sich dafür gerne mal selbst aufs
Korn. „Vielleicht hört es sich nach einer faulen Ausrede an, aber ich
glaube, ich brauche etwas, das mich auf dem Boden hält und fest mit
beiden Beinen stehen lässt. Masse ist gut für mich, damit ich nicht
umfalle.“

Hinweis für Redaktionen:

Das vollständige Interview erscheint in der neuen Meins (EVT 5.
August). Auszüge sind bei Nennung der Quelle Meins zur
Veröffentlichung frei.

Über Meins

Meins ist das erste monatliche Frauenmagazin für Frauen 50plus,
deren Lebensgefühl positiv und voller Energie ist, und Frauen so
zeigt, wie sie sich selbst sehen wollen – ohne Diktat. Meins bedient
eine attraktive und kaufkräftige Zielgruppe, die ihr Potenzial aus
über 17 Millionen Frauen 50plus in Deutschland schöpft. Mit seinem
eigenständigen und für das Frauenzeitschriftensegment neuen Konzept
für Frauen ab 50 sichert die Zeitschrift sich mit einer verkauften
Auflage von 157.993 Exemplaren (IVW II/2015) einen festen Platz im
Markt. Die drei Kernsäulen Service und Ratgeber, Geschichten über
Prominente und andere Menschen sowie die Café Meins Leser-Community
sind in dieser Mischung einzigartig und geprägt von einem besonderen
„Wir-Gefühl“.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser
weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und
100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den
Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und
Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmens-portfolio. Mit ihrer
globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre
Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim „We think popular.“
verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus
populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund
11.000 Mitarbeiter in 20 Ländern.

Pressekontakt:
Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Anna Hezel
T +49 40 30 19 10 74
anna.hezel@bauermedia.com
www.bauermedia.com
http://twitter.com/bauermediagroup

veröffentlicht von am 5. Aug 2015. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop