Gottschalk weist „Wetten, dass..?“-Spekulation zurück





Am Mittwoch verbreitete die Zeitschrift „Bunte“ eine
Vorabmeldung über Gespräche zwischen dem ZDF und Thomas Gottschalk.
Demnach soll der Moderator wieder „Wetten, dass..?“ übernehmen. Das
Medienmagazin DWDL.de erreichte Gottschalk am Vormittag und
konfrontierte ihn mit dem Bericht. Seine Reaktion: „Das ist reine
Spekulation. Ich bin 2015 bei RTL im Wort und vom ZDF hat sich kein
Mensch bei mir gemeldet. Da weiß die –Bunte– mehr als ich“, so der
Moderator gegenüber DWDL.de.

Auch wenn Gottschalk damit Gespräche mit dem ZDF zunächst
entschieden dementiert. Ein mögliches Comeback der Show im Jahr 2016,
nach einer vom ZDF ohnehin angekündigten Pause, ist mit dieser
Aussage nicht ausgeschlossen. Sowohl Sender als auch Moderator
müssten sich bei einem Comeback von „Wetten, dass..?“ angesichts
unzähliger anderslautender öffentlicher Aussagen allerdings den
Vorwurf gefallen lassen, unglaubwürdig zu sein.

Pressekontakt:
Thomas Lückerath
Chefredakteur
Medienmagazin DWDL.de
Telefon: 0221 30216730
eMail: lueckerath@dwdl.de

veröffentlicht von am 6. Aug 2014. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop